#WirKochen: Rote-Bete-Suppe [Video]

Teilen:
Rote-Bete-Suppe (Foto: P. Walecko / PolenJournal.de)

An Weihnachten ist der Tisch in Polen reichlich mit Essen gedeckt. Wie die Tradition besagt, gibt es 12 unterschiedliche Speisen. Da findet jeder etwas für sich. Vom Herzhaften bis hin zum Süßen ist alles dabei. Dazu gehört auch die traditionelle polnische Rote-Bete-Suppe, bekannt als Barszcz.

Das Heiligabendessen in Polen beginnt immer mit einer Suppe. Da gibt es zwei Suppenköniginnen – die polnische Rote-Bete Suppe und die Pilzsuppe. Welche davon ist „polnischer“? Beide! Seit Jahrzehnten sind diese Suppen ein wahrer Weihnachtsklassiker in Polen. Etwas tiefer in der Kultur verankert ist aber tatsächlich Borschtsch, also die Rote Bete Suppe. Deswegen teilen wir mit dir das beste Rezept für die Rote-Bete-Suppe nach polnischer Art und Omas traditionellem Rezept.

Anzeige

Wie koche ich Rote Bete Suppe?

Zutaten für Borschtsch:

  • 1 Petersilienwurzel

  • 1 Lauch

  • 1-2 Zwiebeln

  • ½ Sellerie

  • 3-4 Karotten

  • 3-4 Knoblauchzehen

  • 1,5 kg Rote Bete

  • 1-2 EL Essig

  • 5 Lorbeerblätter

  • 5 Körner Nelkenpfeffer

  • Pfeffer

  • Salz

  • Majoran

Rote-Bete-Suppe – Schritt-für-Schritt-Anleitung und Zubereitung im YouTube-Video:

  1. Schäle die Petersilienwurzel, Zwiebeln, Sellerie, Karotten sowie die Rote Bete.

  2. Schneide das Gemüse und den Lauch in kleinere Stücke und lege alles zusammen mit den Knoblauchzehen, Lorbeerblättern und Nelkenpfeffer in den Topf.

  3. Befülle den Topf mit Wasser, sodass sich das Gemüse unter der Wasserfläche befindet und koche es auf.

  4. Füge Essig dazu, wenn die Suppe beginnt zu kochen. Danach lass die Suppe auf kleiner Flamme garen.

  5. Die fertige Suppe gieße durch ein Sieb und schmecke sie mit Majoran, Salz und Pfeffer ab.

  6. Serviere die Rote-Bete-Suppe mit den gekochten Teigtaschen.

Smacznego!

Anzeige

Geschmack mit jedem Löffel genießen

In Polen gibt es mindestens drei beliebte Rote Bete Suppe Rezepte. Der Unterschied liegt in der Brühe. Zur Wahl stehen Dir die Rinderbrühe, Gemüsebrühe und der Sauerteig-Borschtsch. An Weihnachten setzt man vor allem auf die Rote Bete Suppe mit Gemüsebrühe. Das Beste dabei? Für die Zubereitung brauchst Du nur Gemüse und Gewürze, somit ist der traditionelle Borschtsch auch zusätzlich vegetarisch und vegan. So kann jedes Familienmitglied die köstliche Suppe genießen!

Kleiner Tipp gefällig? Fange mit der Zubereitung von Borschtsch schon einen Tag vor Heiligabend ab. Einerseits teilst Du Dir so die Arbeit auf, damit es am 24. Dezember nicht zu hektisch ist und zum anderen bekommt die Rote Bete Suppe einen viel besseren Geschmack, wenn die Brühe mit der Roten Bete die Nacht über durchzieht.

Wichtig!

Lass Dir ruhig Zeit beim Kochen. Das Gemüse sollte langsam kochen, bis es weich wird. Das kann bis zu 1,5 Stunden dauern.

Was passt zur Rote-Bete-Suppe?

Natürlich selbstgemachte polnische Teigtaschen! Dies ist ein absolutes weihnachtliches Must-have, welches an Heiligabend nicht fehlen darf. Für die Zubereitung brauchst Du zwar etwas mehr Zeit, aber eins ist sicher – der Aufwand lohnt sich! Diese kleine Beilage zu Rote Bete Suppe gibt dem Gericht erst so richtig viel Geschmack.

Das ist aber noch nicht alles! Außerhalb von Weihnachten wird Borschtsch besonders gerne mit Kroketten serviert. Vor allem auf Hochzeiten, Geburtstagspartys und anderen Feiern ist dies der Fall. Wer wiederum zu Hause die Rote Bete Suppe genießt, fügt oft noch Kartoffeln, Erbsen oder Piroggen hinzu.

Wie lange ist Rote Bete Suppe haltbar?

Den frisch gekochten polnischen Borschtsch solltest Du am besten innerhalb von 2-3 Tagen aufessen. Das ist bei diesem köstlichen Geschmack gar nicht schwer. Falls Du aber auch außerhalb von Weihnachten die polnische Suppe genießen willst, kannst Du das ruhig machen, ohne sie jedes Mal aufs Neue zu kochen. Das Zauberwort dafür heißt einwecken!

Nachdem Du die Suppe gekocht hast, gieße sie langsam in Einmachgläser. Schließe danach die Gläser und koche sie nochmal im Wasser. Danach nimm sie raus und sobald sie abgekühlt sind, stelle sie in die Vorratskammer oder an einen anderen kühlen und dunklen Ort. Jetzt kannst Du das ganze Jahr über die köstliche Rote Bete Suppe in Windeseile warm machen und genießen.

Weihnachtliche Rezepte aus Polen

Das Borschtsch Originalrezept ist eines der 12 leckeren polnischen Weihnachtsrezepte, die Jahr für Jahr in Polen zum Einsatz kommt. Probiere es auch aus. Du wirst begeistert sein!

Hast Du Lust, mehr vom polnischen Weihnachtsessen auszuprobieren? Dann schau auf unserem YouTube-Kanal (unter diesem Link: youtube.com/@PolenJournalTV) vorbei. Dort findest Du weitere köstliche Vorschläge aus der weihnachtlichen polnischen Küche.

 

{loadposition W_srodku_tekstu_1}

 

{loadposition W_srodku_tekstu_2}

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount