fbpx

#WirKochen: Krupnik – Graupensuppe

Teilen:

Krupnik ist eine traditionelle Suppe der polnischen Küche. Was sie auszeichnet, ist die Gerstengrütze. Davon darf es nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig geben, denn die Konsistenz der Suppe spielt eine große Rolle – sie darf nicht zu dick- und nicht zu dünnflüssig sein. Das Gericht ist vor allem während der Winterzeit beliebt.

Anzeige

Zutaten:

400 g Schweinerippchen

3 EL Gerstengrütze

2 Kartoffeln

1 Möhre

1 Petersilienwurzel

1 Zwiebel

1 Knoblauchzahn

1 Sellerie

1 EL Butter

1 Glas Sahne

1 Lorbeerblatt

Piment

Salz

Pfeffer

Petersilie 

Zubereitung

1. Schweinerippchen in Stücke Teilen, waschen und mit ca. einem Liter Wasser begießen. Lorbeerblatt, Piment, Salz und Pfeffer dazugeben und langsam aufkochen lassen. Wenn das Fleisch weich wird, aus der Suppe herausnehmen und von den Knochen trennen.

2. Zwiebel in Würfel schneiden, weiteres Gemüse auf grober Raspel reiben und alles zusammen anbraten. Später zusammen mit der Gerstengrütze in die Suppe dazugeben und ca. 10 Minuten aufkochen lassen. 

3. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zusammen mit gepresstem Knoblauch in den Topf hinzugeben. Die Suppe solange kochen, bis die Kartoffeln weich werden. 

4. In die Sahne ein bisschen heiße Suppe dazugeben und dann in den Topf gießen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und Fleisch dazugeben. Wer Hähnchenfleisch bevorzugt, kann anstatt Schweinerippchen, separat Hähnchenbrust kochen und dann dazugeben.

5. Geschnittene Petersilie vor dem Servieren dazugeben. 

Guten Appetit!

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount