#WirKochen: Berliner

Teilen:
Foto: PolenJournal.de

In Polen wird heute der Schmotziger Donnerstag (poln. tłusty czwartek) gefeiert. Da dürfen die begehrten Berliner auf keinen Fall fehlen.

Zutaten:

Anzeige

500 g Mehl (am besten Typ 550)

Anzeige

50 g frische Hefe

250 ml Milch 3,2 %

7 Eigelb

6 Esslöffel Zucker

100 g Butter, Zimmertemperatur

1 Esslöffel Essig

Marmelade

Öl zum Ausbacken

Streuung:

Puderzucker

oder Zuckerguss: 1 Zitrone und Puderzucker

 

Vorbereitung:

1. Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist. Die Hefe mit 5 EL Milch und 1 EL Zucker vermischen und die Hefemischung aufgehen lassen.

2. Mit Hilfe einer Küchenmaschine zuerst das Eigelb mit dem restlichen Zucker verrühren, bis sie flaumig werden.

Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen.

Hefemischung, Mehl, die restliche Milch, geschmolzene Butter und Essig in die Rührschüssel zu der Eiermischung hinzufügen und mit einem Knethaken den Teig verkneten.

3. Der fertige Teig wird klebrig, aber so soll er sein. Die Schüssel mit einem Geschirrhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

4. Den aufgequollenen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in zwei Teile teilen und ausrollen. Mit einem Glas Kreise auf dem Teig markieren, in der Mitte eine Portion Marmelade auftragen und mit dem zweiten Teil abdecken und den Rand leicht zudrücken.

Mit dem Glas die Kreise ausschneiden und diese für 10 Minuten liegen lassen, damit sie aufgehen können. Alles wiederholen, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Mit diesem Rezept erhält man etwa 20 Stück.

5. Die geformten Krapfen mit einem Löffel in eine Pfanne oder einen Topf mit erhitztem Öl (ca. 175 Grad) geben. Von beiden Seiten goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6. Die fertigen Krapfen mit Puderzucker bestreuen oder mit Zuckerguss bestreichen.

Guten Appetit!

 

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount