Wettbewerb „Österreich: Land und Leute” – Gewinner steht fest

Teilen:
Dawid Pyttel

 

Der Gewinner des 18. Wettbewerbs „Österreich: Land und Leute” steht fest. Am 24. April kam es zur finalen Entscheidung in der Woiwodschaftsbibliothek in Oppeln. 14 Finalisten kämpften im Wettbewerb um den begehrten Hauptpreis: eine Reise nach Wien.

 

Über den Ausflug in die österreichische Hauptstadt, gestiftet vom Reisebüro Almatur, darf sich Dawid Pyttel freuen, Schüler des Öffentliches Lyzeums Nr. II in Oppeln.  Er wurde von der Jury zum Gewinner ernannt. Im großen Finale besiegte Pyttel Patryk Dudek, ebenfalls vom Öffentlichen Lyzeum Nr. II in Oppeln, sowie Damian Kwiatkowski vom Gymnasium in Wilkau (Wilków), die den zweiten und dritten Platz belegten.

Anzeige

 

 Neben dem Hauptpreis wurden auch Auszeichnungen für die interessantesten Präsentationen über Österreich verliehen. Diplome sowie Sachpreise bekamen Jagoda Długosz für ihre Präsentation über Tennisspieler und Joanna Musztafaga für die Animation eines Tages aus dem Leben eines Österreichers sowie Mateusz Adamczyk für den tanzenden Kongress.

Anzeige

 

 Die Finalisten wurden aus einer Gruppe von 599 Teilnehmern ausgewählt, die zuvor am 24. März die erste Etappe des Wettbewerbs bestritten haben. In der finalen Runde mussten die 14 Finalisten Fragen über Österreich beantworten sowie Musikstücke und Fotografien erkennen. Im Anschluss mussten sie eine kurze Präsentation zu einem beliebigen Thema über Österreich vorstellen. Benotet wurden sie von einer Vierpersonenkommission, die aus Violetta Łabędzka von der Österreich-Bibliothek, Dr. Małgorzata Jokiel von der Oppelner Universität, Janusz Wróbel von Almatur sowie Till Scholtz-Knobloch vom Wochenblatt bestand.

 

 Den Wettbewerb „Österreich: Land und Leute” veranstaltet die Österreich-Bibliothek seit 1998. Er wurde im Rahmen des 15. Österreichischen Frühlings unter dem Ehrenpatronat des Vorsitzenden der Woiwodschaft Oppeln und des Botschafters der Republik Österreich ausgetragen.

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount