fbpx

Weihnachtsmärkte in Polen. Wo und wann finden sie statt?

Teilen:
Symbolbild / Pixabay

Die Weihnachtsmärkte sind eine der beliebtesten Attraktionen der Bewohner Polens in der Weihnachts- und Neujahrszeit. In der Saison 2023/2024 finden sie in vielen polnischen Städten statt. Wann werden sie eröffnet, welche Attraktionen warten auf Kinder und Erwachsene und muss man Eintritt bezahlen? 

Die wichtigsten Informationen zu Weihnachtsmärkten in Warschau/Warszawa, Krakau/Kraków, Breslau/Wrocław, Danzig/Gdańsk und anderen Städten.

Anzeige

Weihnachtsmarkt: die Rückkehr jahrhundertealter Traditionen

Der Weihnachtsmarkt hat seinen Ursprung in Deutschland und Österreich. Bereits im 13. Jahrhundert wurden in der Advents- und Weihnachtszeit auf den Plätzen und Hauptmärkten der Städte besondere Jahrmärkte veranstaltet, auf denen man Weihnachtsvorräte auffüllen, Geschenke kaufen und Auftritte lokaler Künstler, wie z.B. Krippenspiele, bewundern konnte.

Anzeige

Heute sind Weihnachtsmärkte in Deutschland eine sehr beliebte Tradition und der berühmteste Jahrmarkt öffnet im Dezember in Köln. Aus Deutschland gelangte die Tradition der Jahrmärkte nach Polen und heute kann man sich dort an ähnlichen Jahrmärkten erfreuen, die meist auf den Plätzen der Altstädte der größten Städte Polens stattfinden.

Wann beginnen die Weihnachtsmärkte 2023/2024?

Die Saison für Weihnachtsmärkte beginnt kurz vor dem Advent, der am Sonntag, den 3. Dezember 2023 anfängt. Die meisten Weihnachtsmärkte in polnischen Städten werden bereits im November Gäste empfangen.

Muss man Eintritt auf dem Weihnachtsmarkt bezahlen?

Der Eintritt auf den Weihnachtsmarkt ist immer frei, allerdings lohnt es sich, Geld für Geschenke mitzunehmen, denn es gibt zahlreiche Marktstände, Leckereien und Attraktionen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Viele Attraktionen sind kostenlos und die Einnahmen aus den Eintrittskarten gehen ganz oder teilweise an wohltätige Zwecke.

Was kann man auf dem Weihnachtsmarkt kaufen? Welche Attraktionen warten auf die Besucher?

Der Weihnachtsmarkt ist das lokale Zentrum für festlichen Spaß und eine weihnachtliche Atmosphäre. Hier kann man sich an wunderschöner Dekoration und Weihnachtsbeleuchtung erfreuen, fast alles kaufen, was man zu Weihnachten braucht, sowie den Weihnachtsliedern und Live-Konzerten lauschen, einem Krippenspiel zusehen und spektakuläre Krippenszenen bewundern. Auf dem Weihnachtsmarkt wird sich niemand langweilen, und jeder Markt ist anders, denn überall kommen leicht unterschiedliche lokale Traditionen zum Vorschein.

Zu den häufigsten Attraktionen auf Weihnachtsmärkten gehören Karussells, wunderschöne Beleuchtungen und Treffen mit dem Heiligen Nikolaus. Es gibt zahlreiche Stände, an denen man zum Beispiel Glühwein in regionalen Sorten, weihnachtliche Lebkuchen und andere Süßigkeiten, Fleisch und Käse, aber auch regionales Kunsthandwerk kaufen kann. Auf den polnischen Weihnachtsmärkten kann man in der Saison 2023/2024 auch viele Produkte aus der Ukraine erwarten.

Die wichtigsten Informationen zu den Weihnachtsmärkten in Polen in der Saison 2023/2024

Die Öffnungszeiten der Jahrmärkte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Dank dieser Informationen kann man ganz einfach ein außergewöhnliches Wochenende in weihnachtlicher Atmosphäre im November oder Dezember 2023 planen.

  • Breslau/Wrocław: Weihnachtsmarkt voller Spiele und Märchen. Der diesjährige Weihnachtsmarkt ist die 14. Ausgabe des in Breslau/Wrocław organisierten Weihnachtsmarktes. Der Jahrmarkt ist vom 24. November 2023 bis zum 7. Januar 2024 von 10:00-21:00 Uhr geöffnet. Er findet auf dem Marktplatz und dem Solny-Platz statt. Auch in der Świdnicka und Oławska Straße werden Stände aufgebaut.

  • Danzig/Gdańsk: Der Weihnachtsmarkt in Danzig/Gdańsk findet vom 24. November bis 23. Dezember 2023 statt. Das Gebiet des Weihnachtsmarktes in Danzig ist wie üblich der Kohlenmarkt/Targ Węglowy zwischen dem Langgaser Tor/Brama Złota und dem Hohen Tor/Brama Wyżynna, sowie entlang der Fassaden der Straßen Bogusławskiego und Tkacka. Im Jahr 2023 wird das Jahrmarktgelände auch um den Innenhof des Danziger Forum erweitert.

  • Krakau/Kraków: Der Weihnachtsmarkt in Krakau/Kraków ist vom 24. November 2023 bis zum 1. Januar 2024 eröffnet und findet traditionell auf dem Hauptplatz statt. Der Weihnachtsmarkt in Krakau/Kraków ist vor allem für seine Regionalität bekannt.

  • Posen/Poznań: ein Eisskulpturenfestival. Der Weihnachtsmarkt in Posen/Poznań, findet vom 17. November 2023 bis zum 7. Januar 2024 statt und ist von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Der Jahrmarkt, auch Posens Bethlehem genannt, wird an mehreren Orten stattfinden: auf dem Freiheitsplatz/Plac Wolności (bis zum 7. Januar 2024), auf der Internationalen Messe Posen/Międzynarodowe Targi Poznańskie (bis zum 22. Dezember 2023), auf dem Kolegiacki-Platz und auf dem Lazarski-Marktplatz/Rynek Łazarski. Der Weihnachtsmarkt in Posen/Poznań ist auch Schauplatz des Posener Eisfestivals, einer Veranstaltung, die Eisbildhauer aus der ganzen Welt anzieht.

  • Warschau/Warszawa: Wie in anderen Städten gibt es in Warschau keinen Flaggschiff-Weihnachtsmarkt. Einzelne Stadtteile wie Wola, Straßen wie Nowy Świat und sogar Einkaufszentren wie Arkadia oder Atrium Reduta haben ihre eigenen Jahrmärkte. Der schönste und stimmungsvollste Jahrmarkt ist der Marktplatz in der Altstadt: auf dem Marktplatz mit der berühmten Eisbahn, an der Barbakane/Barbakan und an der Stadtmauer Międzymurze Piotra Biegańskiego. Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt soll vom 24. November 2023 bis zum 7. Januar 2024 stattfinden.

  • Kattowitz/Katowice: Der Weihnachtsmarkt in Kattowitz/Katowice soll außergewöhnlich lange dauern, und zwar vom 17. November 2023 bis zum 7. Januar 2024. Er findet auf dem Marktplatz von Kattowitz/Katowice statt. Auf Kinder warten Häuser mit mechanischen, beweglichen Märchenfiguren, sowie eine Märcheneisenbahn und ein Freiluftkino mit weihnachtlichen Filmen. Außerdem kann man eine spektakuläre Krippe und eine mehrstöckige Pyramide mit Weihnachtsdekorationen besichtigen.

  • Bromberg/Bydgoszcz: Der Weihnachtsmarkt in Bromberg/Bydgoszcz ist vom 18. November bis 22. Dezember geöffnet. Er findet auf dem Alten Marktplatz/Stary Rynek, dem Theaterplatz/Plac Teatralny und der Altstädter Brücke/Most Staromiejski statt. Die Attraktionen des Weihnachtsmarktes in Bromberg/Bydgoszcz sind vor allem Stände, an denen man Weihnachtsdekorationen, Gerichte und Kunsthandwerk aus ganz Polen kaufen kann. Auch Konzerte und Tanzpartys sind geplant.

  • Lodz/Łódź: Der Weihnachtsmarkt in Lodz/Łódź empfängt seine Gäste vom 1. bis 23. Dezember 2023. Die Sehenswürdigkeiten werden sich auf der Piotrkowska-Straße, insbesondere in der Schiller-Passage, befinden. Das Programm umfasst unter anderem: Treffen mit dem Weihnachtsmann und Elfen sowie Weihnachtslieder-Konzerte. Selbstverständlich wird es zahlreiche Stände geben, an denen man verschiedene Weihnachtswunder kaufen kann.

  • Thorn/Toruń: Der Weihnachtsmarkt in Thorn/Toruń kann vom 25. November bis zum 19. Dezember 2023 besucht werden. Er findet auf dem Altstädter Marktplatz/Rynek Staromiejski statt. Der Eingang führt durch dekorative Tore von den Chełmińska und Szeroka Strassen.

 

Quelle: katowice.naszemiasto

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount