Steffen Möller erreichte Oppeln mit „Viva Warszawa“ 

Teilen:

Steffen Möller zählt zu einem der berühmtesten Deutschen in Polen – diesmal besuchte er Oppeln, um sein neues Buch vorzustellen. „Viva Warszawa“ ist seit dem 25. Oktober auch auf Polnisch erhältlich. Da können auch die Polen etwas über ihre Hauptstadt dazulernen.

Am 24. November versammelten sich im Musikklub der Oppelner Philharmonie viele Zuhörer. Mit seinem Humor und Offenheit hatte Steffen Möller seine Fans bestimmt nicht im Stich gelassen und vielleicht unter den Skeptikern neue Leser gewonnen. Das Treffen wurde vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Oppelner Philharmonie organisiert. 

Anzeige

Steffen Möller wurde vor allem für seine Auftritte in der Talkshow „Europa da się lubić“ („Europa lässt sich mögen“ und seine Rolle in der polnischen Serie „M jak miłość“ („L wie Liebe“) populär. Außerdem ist er Kabarettist und Autor mehrerer Bücher. 

Anzeige

Das neue Buch ist der Hauptstadt Polens gewidmet – „Der Grund für dieses Buches ist banal. Ein Verlag aus München hat mich gebeten, einen  Reiseführer über Warschau zu schreiben. Hätte ich das nicht gemacht, würde es jemand anderer machen.“ Und wie Möller betonte, sei Warschau doch seine Stadt, weshalb er nicht zulassen wollte, dass jemand anders über seine Stadt schreibt.

„Viva Warszawa – Polen für Fortgeschrittene“ erschien im März in Deutschland und war eigentlich für die Deutschen gedacht, denn 70 Prozent von ihnen waren noch gar nicht in Polen. Wenn schon jemand das Land besucht, dann wählt er Krakau und nicht die Hauptstadt. „Warschau widerspiegelt den gegenwertigen Geist Polens“, sagt Möller. In seinem Buch greift er mit Humor zu verschiedenen Vorurteilen und teilt mit den Lesern zahlreiche Beobachtungen. Denn was ist sein Hobby? Auf diese Frage antwortete Möller ohne zu zögern – „Das Beobachten von Menschen, insbesondere der Polen.“ Die Selbstironie der Polen fasziniere ihn noch immer so wie vor über 20 Jahren, als er nach Warschau gezogen ist. 

Bildgalerie:

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount