Schockierendes Angebot

Rache für einen guten Zweck. Im Zoo von Lodz/Łódź kann man den Ex-Partner den Tieren zum Fraß vorwerfen…. naja, fast!

Teilen:

Der Valentinstag ist eine Zeit, in der die sozialen Medien mit allen möglichen Angeboten für Verliebte überflutet werden. Es lohnt sich jedoch, daran zu erinnern, dass es jedes Jahr auch keinen Mangel an Vorschlägen für Menschen gibt, bei denen dieser Feiertag keine angenehmen Assoziationen hervorruft. Eines der interessantesten Angebote wurde wieder einmal vom Zoo in Lodz/Łódź vorbereitet.

Anfang Februar gehen Zoos in verschiedenen Teilen der Welt mit einer ungewöhnlichen Aktion, bei der Kakerlaken die Hauptrolle spielen, in den Medien viral. Der Zoo von San Antonio (USA) und das Orientarium in Lodz/Łódź machen dies schon seit mehreren Jahren. Was hat es aber damit auf sich?

Anzeige

Schaben-Adoption im Zoo von Lodz/Łódź

“Sind Sie untröstlich? Können Sie Ihre frühere Beziehung immer noch nicht vergessen? Wir haben die perfekte Lösung für Sie” – der Lodzer Zoo hat wieder einmal ein ungewöhnliches Angebot für unglücklich Verliebte vorbereitet. 

Anzeige

Jetzt haben Menschen mit gebrochenen Herzen die Möglichkeit, eine Madagaskar-Fauchschabe zu adoptieren und ihr den Namen… des ehemaligen Partners zu geben. Nach einer Zahlung von 50 Zloty erhält man eine spezielle elektronische Adoptionsurkunde. Ist das noch nicht genug? Der Zoo hat dafür drastischere Ideen vorbereitet. 

Die zweite Option für 150 Zloty setzt voraus, dass man neben dem Namen und dem Zertifikat auch ein Foto von dem Moment erhält, in dem die ausgewählte Schabe… eines der im Garten lebenden Tiere verschlingt, ist auf der Website des Lodz-Zoos zu lesen 

Das VIP-Paket beinhaltet die Selbstfütterung mit einer Schabe eines im Zoo lebenden 

Erdmännchens. Der Preis für dieses unbestrittene Vergnügen beträgt 300 Zloty. Das Angebot ist begrenzt – fügt der Zoo hinzu. 

Aktion für einen guten Zweck. Der Zoo lädt ein, mitzumachen

Anders als es den Anschein hat, geht es hier nicht um Rache, sondern um einen wirklich guten Zweck. Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht an die Stiftung Pangolin. Ihr Hauptziel ist es, Partner und Gelder zu gewinnen, um Aktionen zugunsten der Umwelt und bedrohter Arten zu initiieren. Dieses ungewöhnliche Angebot ist bis Ende Februar 2024 gültig. 

Quelle: podroze.gazeta

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount