Niederlage für Polanski

Teilen:

Der Starregisseur muss bei Einreise in die USA weiter mit einer Haftstrafe rechnen.

Der Filmemacher wurde Ende der 70. Jahre in Los Angeles für Geschlechtsverkehr mit einer 13-Jährigen verurteilt. Ein US-Richter hat den Antrag seines Anwalts, das Verfahren 40 Jahre nach dem Vorfall einzustellen, abgelehnt. Die Anwälte von Polanski hätten keine ausreichend glaubwürdigen und zulässigen Beweise vorgelegt, erklärte Richter Scott Gordon. 

Anzeige

Der Oscar-Preisträger wurde 1977 in Los Angeles schuldig gesprochen, bekannte seine Schuld im Rahmen einer Abmachung. Vor der Urteilsverkündung verließ er jedoch die USA, da er fürchtete, dass sich der Richter nicht an die Vereinbarung halten würde. Seitdem ist er nie wieder dort gewesen, weil ihm immer noch die Urteilsvollstreckung droht.

Anzeige

Nun unternahm Polanski einen letzten Versuch die Strafe abzuwenden. Er wollte das Grab seiner ermordeten zweiten Ehefrau Sharon Tate besuchen. Durch die Ablehnung des Gesuchs wird der Regisseur wohl definitiv nie wieder den US-amerikanischen Boden betreten.

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount