fbpx

Eine Anleitung für gesunden Gewichtsverlust für vielbeschäftigte polnische Erwachsene

Teilen:
Foto: Symbolbild / Pexels

Für berufstätige Erwachsene kann das Leben so überwältigend sein, dass die körperliche Gesundheit und Fitness weniger Priorität haben. Kürzlich hat eine von der Europäischen Union finanzierte Studie das Ziel, die Verhaltens- und physiologischen Ursachen von Übergewicht und Fettleibigkeit bei Menschen, die Schichtarbeit leisten, zu erforschen. Forschungen haben gezeigt, dass Schichtarbeit ein unabhängiger Risikofaktor für die Entwicklung von Übergewicht und Fettleibigkeit ist und infolgedessen andere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder Typ-2-Diabetes begünstigen kann. Die EU-Studie wird eine Querschnittsbefragung von 1.000 Schichtarbeitern in Deutschland durchführen, zusammen mit Forschungspartnern aus Polen, Dänemark, Österreich und den Niederlanden. Es kann für Schichtarbeiter eine Herausforderung sein, aus dem Teufelskreis ungesunder Ess- und Lebensgewohnheiten während der Arbeitstage auszubrechen.

Es gibt andere Gründe, warum es für vielbeschäftigte Arbeitnehmer schwierig ist, fit zu werden und dabei zu bleiben. Eine Studie an polnischen Erwachsenen ergab, dass die meisten Menschen ihre Körperform falsch einschätzen, was dazu führt, dass sie glauben, nichts an sich ändern zu müssen. Die Studie stellte fest, dass eine gesunde Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper manchmal notwendig sein kann, da dies den Wunsch auslösen kann, Gewicht zu verlieren, eine gesündere Ernährung zu beginnen und Gewohnheiten zum Besseren zu verbessern.

Anzeige

Während es schwierig sein kann, Gewicht zu verlieren, wenn man nach einem langen Arbeitstag nicht die Energie hat, gesund zu essen oder Sport zu treiben, kann das Halten eines gesunden Gewichts dazu beitragen, produktiver zu bleiben und gewichtsbedingte Gesundheitsprobleme zu verhindern. Im Folgenden werden wir erkunden, wie Sie trotz eines vollen Zeitplans gesunden Gewichtsverlust erreichen können:

Anzeige

Ernährung

Ernährung ist ein entscheidender Faktor für gesunden Gewichtsverlust. Anstatt sich auf das Zählen von Kalorien und das Einschränken Ihrer Nahrungsaufnahme zu konzentrieren, ist es wichtiger sicherzustellen, dass Sie Lebensmittel zu sich nehmen, die Ihre Gesundheit unterstützen. Ein Ernährungsplan fürs Abnehmen kann Ihnen dabei helfen, sich auf den Nährwert Ihrer Lebensmittel zu konzentrieren, anstatt sich auf Kalorien zu fixieren. Keine einzelne Nahrung liefert alle notwendigen Nährstoffe, daher ist eine vielfältige Ernährung wichtig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, Ihre Ernährung mit Lebensmitteln aus allen Nahrungsmittelgruppen zu variieren, wie Kartoffeln, Getreide, Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Eiern. Gleichzeitig sorgen bestimmte Lebensmittel länger für Sättigung als andere. Ballaststoffreiche und proteinreiche Lebensmittel können Heißhunger bekämpfen und Ihren Gewichtsverlust unterstützen.

Ein weiterer Tipp wäre, Ihre Portionsgrößen zu überwachen. Unser vorheriger Beitrag über polnische Essgewohnheiten hat besprochen, wie polnische Menschen dazu neigen, gesündere Essgewohnheiten abzulehnen, wie z.B. übermäßigen Konsum von verarbeiteter Milch und Gluten. Beginnen Sie also klein, indem Sie Ihre Aufnahme dieser verarbeiteten Lebensmittel reduzieren. Es mag einfacher gesagt als getan klingen, aber eine gesunde Ernährung ist auch bei einem vollen Arbeitsleben machbar. Die Bereithaltung gesunder Zutaten kann Ihnen auch dabei helfen, Heißhunger auf ungesunde Snacks und Lebensmittellieferungen zu bekämpfen, da Sie immer etwas Gesundes zum Essen bereit haben werden.

Körperliche Aktivität

Neben der Ernährung ist es entscheidend für den Gewichtsverlust, Zeit für körperliche Aktivität zu finden. Wie in unserer Einführung erläutert, kann langes Sitzen während der Arbeitszeit zu Gewichtszunahme führen. Studien haben exzessives Sitzen mit Übergewicht und Fettleibigkeit sowie der Entwicklung schwerwiegender Gesundheitsprobleme wie Typ-2-Diabetes, einigen Krebsarten und frühzeitigem Tod in Verbindung gebracht. Dies liegt daran, dass langes Sitzen den Stoffwechsel verlangsamen kann, was die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigt, Blutzucker und Blutdruck zu regulieren und Körperfett effektiv abzubauen.

Es mag für Menschen mit einem vollen Zeitplan schwierig erscheinen, Zeit für körperliche Aktivität zu finden. Sie können grundlegende Übungen zwischen Arbeitszeiten und Hausarbeiten durchführen. Ohne teure Heim-Fitnessgeräte anschaffen zu müssen, können Sie beispielsweise mit Kniebeugen und Ausfallschritten beginnen, um Ihre Muskeln zu stärken, Gleichgewicht und Haltung zu verbessern und langfristig Gewicht zu verlieren. Wenn Sie sich an Workouts gewöhnen, können Sie diese Grundübungen durch Hinzufügen von Gewichten mit Hanteln aufwerten. Oder versuchen Sie, so viel wie möglich zu gehen und die Treppe zu nehmen, wenn Sie können.

Schlaf

Schließlich kann übermäßiges Arbeiten oft zu Schlafmangel führen. Einige Menschen neigen dazu zu denken, dass weniger Schlaf bedeutet, produktiver zu sein. Dies kann jedoch langfristig zu extremer Müdigkeit führen, das Immunsystem schwächen und Krankheiten und Krankheitstage verursachen. Studien haben gezeigt, dass Schlafentzug zu Stoffwechselstörungen führen kann. Darüber hinaus bedeutet mehr wache Zeit auch mehr Gelegenheiten zum Essen — auch als „Mitternachtssnack“-Gelüste bezeichnet.

Unnötig zu sagen, ist Schlaf ein wesentlicher Aspekt eines gesunden Gewichtsverlusts. Schlafmangel kann auch zu mangelnder Energie für Bewegung und körperliche Aktivität führen und Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, das Gewicht zu halten und fit zu bleiben. Es ist wichtig, eine gesunde Work-Life-Balance zu praktizieren und Ihrem Körper während der Nicht-Arbeitszeiten Ruhe zu gönnen. Denken Sie daran, dass spätes Aufbleiben nicht immer bedeutet, dass Sie mehr Arbeit erledigen — im Gegenteil, es kann Sie verlangsamen, da Sie sich müde oder unkonzentriert fühlen könnten.

 /beigetragener Inhalt/

 

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount