Des Teufels Sandkasten

Pittoreske Orte werden oft als Naturwunder bezeichnet. Doch ist Mutter Natur für deren Entstehung immer nur allein verantwortlich? Kann diese Verantwortung der Mensch oder gar der Teufel übernehmen? Ja!

Weiterlesen ...
Sonntag, 24. Januar 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien
Foto: Pressematerialien

Das langerwartete Spiel schoss sofort durch die Decke und brach Popularitätsrekorde.

Kaum wurde Cyberpunk 2077 auf den Markt gebracht und schon eroberte es Gamerherzen. Die Nachtpremiere des Spiels brach Rekorde der Popularität für Einzelspieler-Spiele. Um 10 Uhr spielten auf Steam mehr als 800 000 Menschen. Die Höchstzahl lag bei über einer Million Spielern, was bereits das viertbeste Ergebnis in der Geschichte von Steam ist und das beste, wenn es um die Produktion für Einzelspieler ist. Ein weiteres Einzelspieler-Spiel auf der Liste der beliebtesten Produktionen auf Steam ist Terraria, das etwas mehr als eine halbe Million Spieler hatte. Kurz gesagt hat Cyberpunk 2077 Terraria fast zweifach übertroffen. Auf den nächsten Plätzen waren Fallout 4 (473 000 Spieler gleichzeitig), GTA V (364 500 Spieler) und Witcher 3 (103 300 Spieler).

Cyberpunk 2077 erfreute sich ähnlicher Beliebtheit auf Twitch.  Auch jetzt (10. Dezember, gegen 13:00 Uhr) verfolgen mehr als 400 000 Menschen gleichzeitig die Übertragung des Spiels. Laut Twitch Tracker lag die maximale Zahl bei über 1,1 Millionen Menschen.

Cyberpunk 2077 ist auch an der Spitze der Verkäufe von Steam, Epic Games Store und GOG-Plattformen.

 

FB


Twiter


Youtube