Gesetzliche Feiertage in Polen (2020)

Alle landesweite Feiertage in Polen in übersichtlicher Darstellung.

Weiterlesen ...
Freitag, 06. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Solaris Urbino 12 / Bild: Pressematerialien
Solaris Urbino 12 / Bild: Pressematerialien

Das Mailänder ÖPNV-Unternehmen Azienda Transporti Milanesi (ATM) plant die Anschaffung von bis zu 250 Elektrobussen des polnischen Herstellers Solaris Bus & Coach. 

In einer Pressemitteilung informierte Solaris am Dienstag (9. Juli) über die Unterzeichnung eines entsprechenden Rahmenvertrags. Mit einem finanziellen Volumen von bis zu 192 Mio. EUR wäre dies demnach die bislang größte Bestellung von Elektrobussen in Europa überhaupt. Die Auslieferung der ersten 40 neuen Fahrzeuge an ATM ist für Juni 2020 geplant. 

Der Aussendung zufolge wird Solaris Elektrobusse vom Typ Urbino 12 electric nach Mailand liefern. Die Fahrzeuge bieten 26 Sitzplätze und können insgesamt 82 Fahrgäste befördern. Die technische Ausstattung der Urbino 12 electric umfasst Solaris-High-Energy-Batterien mit 240 kWh Gesamtkapazität sowie zwei Elektromotoren mit einer Leistung von je 110 kW. 

ATM setzt bereits seit 2014 auf Busse von Solaris. Bislang hat das Unternehmen insgesamt 150 Fahrzeuge des polnischen Herstellers im Einsatz, davon 25 Elektrobusse. Bis Ende 2030 will ATM sämtliche Dieselbusse außer Dienst stellen. 

Die als polnisches Familienunternehmen gegründete Solaris gehört seit dem vergangenen Jahr der spanischen CAF.

Sven Otto / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube