1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

-3°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 17.70 km/h

  • 18 Dez 2017

    Schneeschauer 1°C -3°C

  • 19 Dez 2017

    Bewölkt -1°C -3°C

Teilweise bewölkt

-3°C

Wroclaw

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

  • 19 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Überwiegend bewölkt

-2°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 91%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 0°C -4°C

  • 19 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 0°C -4°C

Überwiegend bewölkt

-2°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Dez 2017

    Bewölkt 0°C -2°C

  • 19 Dez 2017

    Bewölkt -1°C -3°C

Überwiegend bewölkt

-2°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Dez 2017

    Bewölkt 0°C -3°C

  • 19 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

Überwiegend bewölkt

-2°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 0°C -2°C

  • 19 Dez 2017

    Überwiegend bewölkt 0°C -2°C

Bewölkt

-1°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 22.53 km/h

  • 18 Dez 2017

    Bewölkt 0°C -3°C

  • 19 Dez 2017

    Bewölkt -1°C -3°C

Arbeitsverträge in Polen

Viele ausländische Unternehmen entdecken den polnischen Markt für sich. Da die Mehrheit der Unternehmen ohne Arbeitskräfte nicht funktionieren kann, werden auch viele Arbeitsverträge abgeschlossen. In Polen wie in Deutschland herrscht grds. die Vertragsfreiheit, auch im Arbeitsrecht. Dies bedeutet aber nicht, dass ein Arbeitsvertrag frei gestaltet werden kann. Um keinen negativen Konsequenzen ausgesetzt zu werden, sollen die Arbeitgeber zumindest einige Aspekte beim Arbeitsvertragsabschluss beachten. 

Weiterlesen ...
Montag, 18. Dezember 2017
Hauptmenü

Zalando Logistics Logistikzentrum Erfurt (Foto: Pressematerialien)
Zalando Logistics Logistikzentrum Erfurt (Foto: Pressematerialien)

Der deutsche Online-Versandhändler startet mit dem Bau des zweiten Güterverkehrszentrums in Polen. Bis Ende nächsten Jahres sollen dort 1000 Menschen einen Arbeitsplatz finden. 

Laut Giuseppe Tamola, dem Country Manager von Zalando für Polen, Italien und Spanien ist das neue Logistikzentrum eine Antwort auf die rasante Entwicklung des polnischen E-Commerce-Marktes. 

Das erste Güterverkehrszentrum des Internetgiganten mit einer Fläche von rund 130 Tsd. m2 hat man in Greifenhagen bei Stettin im Sommer letzten Jahres erbaut und eröffnet. Zurzeit wird der Standort von einer relativ kleinen Belegschaft bedient, doch dies dürfte sich bald ändern, denn so richtig will man bereits im Herbst des kommenden Jahres durchstarten, wenn der größte Teil des Gebäudes freigegeben wird.

Als Standort des zweiten Güterverkehrszentrums hat man Głuchów bei Lodz gewählt. Entscheidend war die gute Lage (Nähe zu den Autobahnen A1 und A2) zusammen mit der immer besser werdenden Infrastruktur und der Präsenz potenzieller Arbeitskräfte. Genauso wichtig war die gute Zusammenarbeit mit den lokalen, regionalen und nationalen Behörden. Zusammen mit der Firma Goodman will Zalando in Głuchów ein Zentrum mit einer Fläche von 130 Tsd. m2 betreiben, wo 1000 Menschen einen Arbeitsplatz finden werden. Es wird von einer Außenlogistikfirma geführt und erste Betriebsversuche sind für das Ende des Jahres 2018 geplant. 

Von dem neuen Standort erhofft man sich sehr viel, denn mit dem zweiten Logistikzentrum wird das eigene Logistiknetzwerk von Zalando nochmal erweitert. Dies sollte auch den Kundenservice nicht nur in Polen, sondern in ganz Europa darunter auch in Deutschland und Österreich noch zusätzlich fördern. Dies ist auch auf das neue Abonnementsangebot von Zalando - Zalando Zet, das gerade getestet wird, zurückzuführen. 

 

FB


Twiter


Youtube