Freie Tage im Schuljahr 2022/2023 in Polen

Das neue Schuljahr hat in Polen gerade erst begonnen, aber viele Schüler sehnen sich schon nach einer kurzen Auszeit. Wann gibt es Feiertage, Winterferien und andere freie Schultage in diesem Schuljahr? Ein kurzer Überblick.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 06. Oktober 2022
Hauptmenü

Symbolbild/Freepik
Symbolbild/Freepik

Welche Berufe gibt es für polnische Muttersprachler in Deutschland? Die aktuellsten Angebote für Arbeitssuchende. Wie bekommt man schnell und problemlos einen Job?

Jobs mit polnischer Sprache - die beliebtesten Stellenangebote

In der Gesellschaft herrscht die Meinung vor, dass Deutsch die wichtigste Sprache für eine erfolgreiche Beschäftigung in Deutschland ist. Das ist natürlich eine wichtige Voraussetzung, um einen guten Arbeitsplatz zu finden. Es gibt aber auch Situationen, in denen ein Mitarbeiter benötigt wird, der eine andere Sprache spricht. Eine Fremdsprache kann entweder als Pflichtsprache oder als Ersatz für eine weitere Sprache verwendet werden. Polnisch ist ein gutes Beispiel. In Deutschland ist sie derzeit sehr gefragt. Viele polnische Staatsbürger ziehen nach Deutschland, sodass gute Deutsch- und Polnischkenntnisse als Vermittler fungieren können. Es gibt noch weitere Varianten für den Job mit polnischen Sprachkenntnissen, unter denen Sie eine passende finden können. Es sollte immer daran erinnert werden, dass eine erfolgreiche Beschäftigung von jedem Arbeitsuchenden eine aufmerksame und verantwortungsbewusste Haltung erfordert, unabhängig davon, welche Sprachen er oder sie spricht.

Welche Jobs gibt es für polnischsprachige Fachkräfte in Deutschland?

Wenn Sie aus Polen nach Deutschland kommen und sowohl Polnisch als auch Deutsch sehr gut beherrschen, können Sie sich glücklich schätzen: Es gibt viele Arbeitsmöglichkeiten. Außerdem ist es sicher, dass Fachleute, die nur Polnisch sprechen, es schwerer haben werden. Zweisprachigen Fachkräften können unter anderem folgende Stellen angeboten werden:

  • Dolmetscher;

  • Reiseführer;

  • Sozialarbeiter;

  • Erzieherin.

Das sind einige der beliebtesten Reiseziele. Generell sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese Fachleute durchaus eine Vermittlerrolle zwischen polnischsprachigen Menschen und Mitgliedern der deutschen Gesellschaft einnehmen können. 

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Sprachkenntnisse möglicherweise bestätigt werden müssen. Das geschieht in der Regel durch ein internationales Zertifizierungssystem, das auf permanenter Basis arbeitet. Sie müssen eine Prüfung ablegen und ein Zertifikat erhalten. Wenn es jedoch keine Bescheinigung gibt, kann es schwieriger sein. Die Zertifizierung ist jedoch nicht immer obligatorisch. Manchmal wird zum Beispiel dringend ein Mitarbeiter benötigt. Deshalb kann er oder sie vor der Einstellung einfach getestet werden.

Wenn es um die Einstellung von Fachkräften geht, die nur Polnisch sprechen, sollten sie sich darauf einstellen, dass ihnen in Deutschland vor allem Stellen im Dienstleistungsbereich, z. B. in der Reinigung, angeboten werden. Schon Grundkenntnisse der deutschen Sprache können große Perspektiven eröffnen. Für Handwerker, z. B. Bauarbeiter, ist sie jedoch nicht obligatorisch. Die große Zahl polnischer Migranten hat dazu geführt, dass es eine recht große Zahl von Fachkräften gibt, die ausschließlich Polnisch sprechen.

Wie sucht man in Deutschland nach Arbeit?

Für Fachkräfte, die Polnisch sprechen, gelten genau dieselben Beschäftigungsgrundsätze wie für alle anderen. So ist es beispielsweise wichtig, dass sie einen Lebenslauf mit umfassenden Informationen über ihre eigenen Qualifikationen und Fähigkeiten erstellen.

In welcher Sprache sollte man einen Lebenslauf verfassen? Am besten ist es natürlich, einen Lebenslauf auf Deutsch zu verfassen. Auch für Personen, die die Sprache nicht beherrschen, ist es ratsam, sich die Zeit zu nehmen, den eigenen Lebenslauf ins Deutsche zu übersetzen. Tatsache ist, dass die meisten Unternehmen nur deutschsprachige Lebensläufe prüfen. Wenn Ihr Lebenslauf nicht lesbar ist, kann niemand wissen, was für ein Profi Sie sind.

Wo kann man nach Stellen suchen? Heutzutage ist es am einfachsten, moderne Technik zu nutzen. Beliebt sind zum Beispiel Job-Aggregatoren wie Jooble, kimeta, Indeed. Das sind spezielle Webseiten, auf denen freie Stellen von verschiedenen Unternehmen veröffentlicht werden. Der Vorteil dieser Ressourcen besteht darin, dass die Arbeitssuchenden nur wenig Zeit benötigen, um ein Angebot zu finden, weil Stellenangebote verschiedener Arbeitgeber an einem Ort gesammelt werden, was sehr praktisch ist.

 

Es ist eine gute Idee, in Ihrem Lebenslauf anzugeben, welche Sprachen Sie sprechen. Wenn Sie zum Beispiel nicht fließend Deutsch sprechen, sollten Sie nicht versuchen, das Gegenteil zu beweisen. Jeder Arbeitgeber schätzt ehrliche und verantwortungsbewusste Mitarbeiter.


/Partnerinhalt/

 

FB


Twiter


Youtube