Tauchen in Polen? Warum nicht!

Tauchen ist heutzutage auf der ganzen Welt sehr beliebt. Auch in Polen. Im Land an der Weichsel gibt es ausreichend Möglichkeiten, das neue Hobby auszuüben. 

Weiterlesen ...
Freitag, 19. August 2022
Hauptmenü

Foto: Symbolbild / Freepik
Foto: Symbolbild / Freepik

Anfang Juli sind die Spritpreise an polnischen Tankstellen etwas gefallen.

In einer Woche fiel der Benzinpreis ungefähr um 0,08 Zloty pro Liter. Diesel wurde sogar um 0,15 Zloty pro Liter günstiger. Der Durchschnittspreis der beiden Kraftstoffe beträgt aktuell 7,74 Zloty. Doch gelte nicht der Anti-Inflations-Schild, würde der Spritpreis viel mehr betragen. 

Weniger bezahlen auch Fahrer, die LPG tanken, doch nur um 0,04 Zloty. Der Durchschnittspreis beträgt ungefähr 3,45 Zloty pro Liter.

Laut e-petrol kann man aktuell Benzin und LPG am günstigsten in der Woiwodschaft Heiligkreuz kaufen. Für Diesel zahlt man am wenigsten in der Woiwodschaft Łódź.

In den nächsten Wochen werden Fahrer in Polen zumindest etwas günstiger tanken können. Der Grund der niedrigeren Preise liegt nicht nur im niedrigeren Barrelpreis. Zusätzlich führten zahlreiche Tankstellen Rabatte und Aktionen für den Sommer ein. 

 

Quelle: radiozet

 

FB


Twiter


Youtube