Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
Montag, 27. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Symbolbild / Freepik
Foto: Symbolbild / Freepik

Preise und Dienstleistungen wurden im Mai um 13,9 % teurer. Das ist ein neuer Rekordwert seit September 1998. 

Laut den neuesten Daten des Statistischen Hauptamtes (GUS) betrug der Verbraucherpreisindex in Polen im Mai ganze 13,9 % im Vergleich zum letzten Jahr. Laut Experten von Rzeczpospolita schwächt die Inflation jedoch etwas ab. Sie übertrifft nicht mehr die pessimistischen Prognosen der Analytiker, was ein gutes Zeichen ist. 

Im Vergleich zum April 2022 wuchs der Verbraucherpreisindex um 1,7 %. 

Wenn man die Inflationsergebnisse der letzten Jahre vergleicht, erreichte das aktuelle Ergebnis den höchsten Wert seit dem Jahr 1998. 

In nur 5 Monaten wuchsen die Konsumpreise in Polen um fast 9 %. Einfluss darauf hatten vor allem Rohstoffpreise, was die Folge des Krieges in der Ukraine ist. 

 

Quelle: rp

 

FB


Twiter


Youtube