Die schönsten Weihnachtsmärkte in Polen

Die Winterzeit naht, der erste Schnee liegt schon vor der Tür. In der Luft duftet es nach Mandeln, Glühwein und Zimt. Die Weihnachtsmärkte in Polen haben bereits ihre Pforten geöffnet. PolenJournal.de hat deswegen eine Liste der schönsten polnischen Weihnachtsmärkte vorbereitet.

Weiterlesen ...
Samstag, 04. Dezember 2021
Hauptmenü
Anzeige

In der Hotel- und Tourismusbranche in der Tatra fehlen Angestellte. Sogar die Hilfe von Arbeitskräften aus der Ukraine oder Belarus genügt nicht mehr. 

Viele Hotels in Podhale suchen nach Arbeitskräften. Auch in Zakopane auf der Krupówki fehlt es in Restaurants und Geschäften an Angestellten. Bereits in der Sommersaison kämpften die Unternehmer mit diesem Problem. Doch in den Sommermonaten konnten sie auf die Saisonarbeiter zählen. Dies ist jetzt nicht mehr der Fall. 

“Die Nachfrage nach Arbeit in der Hotelbranche ist in der Tatra die gesamte Zeit riesengroß, sowohl im Reinigungssektor, wie auch unter Angestellten, welche Gäste bedienen. Unternehmer stellen gerne Personen aus der Ukraine oder Belarus an. Diese werden wegen ihrer Erfahrung und Engagements schnell auf höhere Stellen befördert”, kommentierte Karol Wagner von der Tatra-Wirtschaftskammer (pl. Tatrzańska Izba Gospodarcza). 

Er betonte, dass Belarussen und Ukrainer meistens eine sehr gute Ausbildung haben, sich sehr in ihre Arbeit engagieren und keine Sprachbarriere haben. 

Dennoch betonte Wagner gleichzeitig, dass sogar die Hilfe unserer ausländischen Nachbarn nicht mehr genügt. Es werden auch Personen aus Asien angestellt, doch diese haben oft mit einer Sprachbarriere zu kämpfen, weswegen sie nicht direkt mit Kunden und Gästen arbeiten können.

 

Quelle: tvn24

 

 

FB


Twiter


Youtube