Die schönsten Weihnachtsmärkte in Polen

Die Winterzeit naht, der erste Schnee liegt schon vor der Tür. In der Luft duftet es nach Mandeln, Glühwein und Zimt. Die Weihnachtsmärkte in Polen haben bereits ihre Pforten geöffnet. PolenJournal.de hat deswegen eine Liste der schönsten polnischen Weihnachtsmärkte vorbereitet.

Weiterlesen ...
Sonntag, 05. Dezember 2021
Hauptmenü
Anzeige

Preisschock an der polnischen Ostsee
Preisschock an der polnischen Ostsee

Für viele rückt der heiß ersehnte Urlaub an der Ostsee immer näher. Trotz großer Vorfreude sollte man jedoch auf die Preise in Restaurants vorbereitet sein, denn diese schießen durch die Decke.

Nach dem langen Lockdown möchten nun viele Menschen in den Urlaub fahren, doch dieser könnte teurer werden, als man es sich vorstellt. Im Internet gibt es zahlreiche Bilder von Rechnungen, die erschrecken. Nicht nur der Preis von 140 Zloty für 1 Kilogramm Dorsch ist erstaunlich, auch die 20 Zloty für 1 Waffel sorgen dafür, dass man zweimal auf die Rechnung hinschaut. Viele Touristen sind von den Preisen an der polnischen Ostsee empört. Oft betonen Touristen, dass der Urlauber in Polen deutlich teurer ist als in Ägypten oder der Türkei.

Die Vertreter der Nördlichen Wirtschaftskammer betonen jedoch, dass solche hohe Rechnung Einzelfälle sind, die negative Emotionen hervorrufen und die Unternehmen auf Hasskommentare gefährden, obwohl sie schon mit den Pandemiefolgen zu kämpfen haben. Die Wirtschaftskammer ist der Meinung, dass die Preise gestiegen sind, weil die Kosten für die Produkte, Benzin und Arbeit höher sind. Das bestätigen auch die Daten des Statistischen Hauptamts GUS – die Preise waren im Mai um 4,7% höher als im Vorjahr.

FB


Twiter


Youtube