Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Freitag, 17. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Solaris
Foto: Solaris

Der polnische Bushersteller Solaris Bus & Coach hat drei Rahmenverträge zum Verkauf von 182 Bussen an die Österreichische Postbus AG unterzeichnet.

Die Verträge sehen nach Angaben des Herstellers die Lieferung von bis zu 40 Wasserstoffbussen sowie von 142 Dieselbussen im Zeitraum 2021–2023 vor. Bei den Dieselbussen wird es sich um 45 18-Meter-Gelenkbusse, 60 12-Meter-Solobusse und 17 9-Meter-Midibusse handeln.

Die Wasserstoffbusse werden mit Brennstoffzellen mit 70 kW Leistung und einem dachmontierten 1.560-Liter-Wasserstofftank und einer zusätzlichen Traktionsbatterie ausgestattet sein. Die Dieselbusse entsprechen der Abgasnorm Euro-6 und sind mit 270-kW-Motoren (18- und 12-Meter-Busse) bzw. 204-kW-Motoren (9-Meter-Busse) ausgestattet.

Solaris ist seit 2003 auf dem österreichischen Markt vertreten und hat bislang 400 Busse an 40 Städte des Landes geliefert. 53 davon sind allein in Wien und Umland unterwegs.

Torsten Stein/nov-ost.info

 

 

FB


Twiter


Youtube