Die stürmische Geschichte des Schlosses Kamenz

In Kamenz/Kamieniec Ząbkowicki in Niederschlesien befindet sich ein neugotisches Schloss. Beeindruckend, mysteriös und in vieler Hinsicht außergewöhnlich. Mit einer faszinierenden Geschichte über eine verbotene Liebe, die sich für einen Roman oder ein Drehbuch eines Netflix-Filmes eignet. Jahrelang vergessen und verkommen. Jetzt hat es die Chance auf eine bessere Zukunft. 

Weiterlesen ...
Freitag, 26. Februar 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: PolenJournal.de
Foto: PolenJournal.de

In Polen gelten zwischen 10.00 und 12.00 Uhr die Einkaufszeiten für Senioren. Doch diese Regelung gilt nicht überall. Wo kann man also jederzeit seine Einkäufe unabhängig vom Alter machen?

Seit dem 15. Oktober gelten in Polen die Einkaufsstunden für Senioren. Die Regeln müssen von Lebensmittelgeschäften, Apotheken, Drogerien und der Post beachtet werden. Manche Läden müssen sich jedoch an die Änderung nicht halten. Einkaufen ohne Strafzettelrisiko kann man zwischen 10.00 und 12.00 Uhr unter anderem in Kleidungsgeschäften, Baumärkten, Läden für Schulbedarf und Geschäften mit Haushaltsgeräten. 

Im Vergleich mit den Einkaufszeiten für Senioren im Frühling gelten jetzt etwas andere Regeln. Der größte Unterschied ist das Alter der Kunden. Vor ein paar Monaten durften zwischen 10.00 und 12.00 Uhr nur Personen im Alter von 65 Jahren und darüber ihre Einkäufe tätigen. Jetzt beträgt die Altersgrenze 60 Jahre. Man sollte auch beachten, dass die Einkaufsstunden nicht an Wochenenden gelten. 

Wenn sich jemand unter 60 Jahren entscheidet, seine Einkäufe zwischen 10.00 und 12.00 Uhr zu machen, muss er mit einem Strafzettel rechnen. Dessen Höhe kann ganze 500 Zloty betragen. Zusätzlich kann die Sanitärepidemiologische Station auch eine Ordnungsstrafe verhängen, die bis zu 30 Tsd. Zloty hoch sein kann. 

 

FB


Twiter


Youtube