Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 27. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Privatschulen werden in Polen immer beliebter. Eltern und Kinder fühlen sich von dem interessanten Angebot, der richtigen Einstellung und dem vielfältigen Programm angesprochen. Doch das hat seinen Preis. Das Schulgeld kann in manchen Schulen sogar mehrere Tausend Zloty übersteigen.

Wer seine Kinder in eine Privatschule schicken möchte, muss sich auf hohe Kosten einstellen. Die besten Einrichtungen sind nämlich nicht günstig. In Polen befinden sich die meisten Privatschulen in der Hauptstadt des Landes.

American School of Warsaw

Die American School of Warsaw befindet sich in Konstancin-Jeziorna, ungefähr 20 km von Warschau/Warszawa entfernt. Es ist eine internationale Schule, die das amerikanische Lehrprogramm realisiert. Die Schüler lernen auf Englisch und bereiten sich auf das internationale Abitur vor. Ein Schuljahr kostet im Kindergarten von American School of Warsaw 7 Tsd. Dollar + 38 Tsd. Zloty, in der Grundschule 8,8 Tsd. Dollar + 52 Tsd. Zloty und in der Oberschule 10,6 Tsd. Dollar + 57 Tsd. Zloty.

Aktuell lernen in der American School of Warsaw ungefähr 1 Tsd. Kinder aus 57 Ländern. Die Schule selbst befindet sich auf einem 10 ha großen Campus. Außer Schulklassen können Kinder die Bibliothek, Mensa, das Schwimmbad, den Außensportplatz, vier Fußballplätze, drei Turnhallen, den Fitnesszentrum, das Fotostudio, den Kunstraum und den Theatersaal nutzen.

Akademeia High School

Das Lyzeum in der Hauptstadt Polens funktioniert wie eine Hochschule und bietet das britische Lehrprogramm iGCSEs und A Levels an. Den Schülern wird kein Lehrbereich aufgedrängt, sie wählen selbst aus ungefähr 20 Fächern die interessantesten aus.

Das Schuljahr in der Akademieia High School wird in Trimester aufgeteilt. Jedes kostet 32 Tsd. in der ersten Klasse (zusammengerechnet fast 100 Tsd. Zloty jährlich) und 40 Tsd. Zloty in der letzten, fünften Klasse (zusammengerechnet ungefähr 120 Tsd. Zloty jährlich). Das hießt, dass ein fünfjähriger Aufenthalt in der Schule die Eltern eine halbe Million Zloty kostet. Dazu muss man auch eine administrative Gebühr von 10 Tsd. Zloty dazu zählen.

British School Warsaw

Die British School Warsaw ist eine internationale Schule, die in der Hauptstadt Polens im Jahr 1992 gegründet wurde. Sie ist Teil der Nord Anglia Education Group. In der Schule lernen fast 1200 Kinder aus 60 Ländern. Der Unterricht wird hier auf Englisch geführt. Die Bildung ist an Kinder im Krippenalter bis Lyzeumsschülern gerichtet.

Ein Jahr in der British School Warsaw kostet 37 Tsd. Zloty für die Krippe, 46-55 Tsd. Zloty für den Kindergarten und 75-89 Tsd. Zloty für die Schule. Die Anmeldungsgebühr beträgt 3 Tsd. Zloty. Dazu muss man 7 Tsd. Zloty dazuzählen, wenn die Kinder kein und sehr wenig Englisch können, um ihnen eine zusätzliche Hilfe anbieten zu können. Die Schule realisiert das englische Lehrprogramm gemäß dem Programm IB Diploma Programme.

Kolegium Europejskie

Das Kolegium Europejskie ist seit dem Jahr 2004 in Krakau/Kraków aktiv. Es ist eine Privatgrundschule und ein Privatlyzeum, wo man das polnische und internationale Abitur (IB) macht. Die Schule versichert  die freie Wahl von interessanten Fächern, kleine Lehrgruppen und öffnet die Tore zur ausländischen Hochschulen. Das Schulgeld beträgt hier 17 Tsd. Zloty pro Jahr. Jeder Absolvent beherrscht fließend die englische und sehr gut eine zusätzliche Sprache.

American Elementary School

Die Grundschule in Gdingen/Gdynia basiert auf dem amerikanischen Bildungssystem, realisiert jedoch auch das polnische Bildungsprogramm (polnische Sprache, Mathematik und exakte Wissenschaften). Das Schulgeld beträgt hier 19 Tsd. Zloty pro Jahr, die Anmeldungsgebühr 1,9 Tsd. Zloty. Der Unterricht wird in der American Elementary School auf Englisch geführt. Jede Gruppe besteht aus 5 Schülern und einem Lehrer. In der Schule konzertiert man sich auf die Individualität und einmalige Persönlichkeit der Kinder.

 

 

FB


Twiter


Youtube