Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Samstag, 24. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Moody's hat am Freitag das Kreditrating Polens nicht aktualisiert. Das heißt, dass das Langzeit-Rating des Landes immer noch die Note A2 hat.

Am 3. September erklärte der Hauptanalytiker von Moody's, Heiko Peters, dass Polens Rating aus dem Standpunkt der Rückkehr auf den Weg des soliden Wachstums vom Einfluss der Pandemiefolgen begrenzt wird. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen von Polen das wiederholte Einhalten der Landes- und Unions-Fiskalregeln ab dem Jahr 2022 erwartet.

In der vorherigen Revision von Moody's im April bekam Polen die Note A2 mit einer stabilen Perspektive. Dieses Niveau hält das Land bereits seit dem Jahr 2002. Nur ein Mal bekam der Staat eine negative Perspektive (2016).

A2 ist eine höhere Mittelnote in Moody's Rangordnung. Es ist die sechsthöchste Note in eine 20 Stufen Skala. Auch Irland, die Slowakei, Island, Malta und Botswana wurden gleich bewertet.

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube