Wie können Ausländer eine polnische PESEL-Nummer bekommen?

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 02. Dezember 2020
Hauptmenü
Anzeige

Die Firma Lublin Biomed kommt dem Medikament gegen das Coronavirus immer näher.

Lublin Biomed begann die Produktion der ersten Medikamentenpartei, die auf der Basis von Blutplasmen der COVID-19 Genesenen erschaffen wurden. Die darin enthaltenen Antikörper sind die Grundlage für den hergestellten Impfstoff. Seine Anwendung vergrößert die Chancen des Körpers, den Virus zu bekämpfen. 

Biomed soll ca. 3000 Impfstoffampullen in der ersten Serie produzieren. Das Medikament soll für die klinischen Studien bis Ende Oktober 2020 fertig sein. Es soll den Patienten der Isolierstation des Universitätsklinikums Nummer 1 in Lublin verabreicht werden. Sobald die Tests und das Registrierungsverfahren abgeschlossen sind, wird das Medikament in den Verkauf gebracht.

Der Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten Prof. Krzysztof Tomasiewicz stellte fest, dass die Verabreichung des Blutplasmas der Genesenen an Patienten sehr gute Ergebnisse erbracht hat. Somit sollte das hergestellte Medikament wirksam sein.

Die Produktion der polnischen Firma ist eine schnelle Lösung der Gesundheitsprobleme, die durch den Coronavirus verursacht wurden, vor allem, weil in der Regel das Einführen des Impfstoffs zum Verkauf ein langjähriger Prozess ist. Der Erfolg der Firma Biomed Lublin ist die Fortführung der 75-jährigen Geschichte des Unternehmens im Kampf gegen Epidemien und Pandemien.

Quelle: Lublin.eu

 

 

FB


Twiter


Youtube