Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Montag, 24. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Die Einzelhandelsumsätze in Polen sind im November um 5,2% gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat gestiegen, meldet das Statistikamt GUS. Verglichen mit Oktober gingen die Umsätze allerdings um 2,4% zurück.

Das stärkste Wachstum im Jahresvergleich verzeichneten im November der nicht spezialisierte Handel mit +13,6% und der Möbel-, Hausgeräte- und Heimelektronikhandel mit +11,9%, gefolgt von den Drogerien, Apotheken und Parfümerien mit +7,9% und dem Press-, Buch- und anderweitig nicht klassifizierten Fachhandel mit +7,6%. Im Kfz-Handel legten die Umsätze um 5,1% zu, im Bekleidungs- und Schuhhandel legten die Umsätze um 4,8% und im Kraft- und Brennstoffhandel um 3,0%. Einziger Bereich mit stagnierenden Umsätzen war der Lebensmittel- und Getränkefachhandel (-0,1%). 

 

Torsten Stein/nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube