Die kaschubischen Steinkreise

Tief in einem Wald in der Kaschubei befinden sich Steinkreise, die man als das “polnische Stonehenge” bezeichnet. Man sagt, dass sie von Außerirdischen gebaut wurden und ihre Kraft Einfluss auf das Befinden von Menschen nehmen soll. Wie viel Wahrheit steckt jedoch dahinter? Darüber spricht mit PolenJournal.de Piotr Fudziński vom Archäologischen Museum in Gdańsk/Danzig. 

Weiterlesen ...
Samstag, 06. Juni 2020
Hauptmenü
Anzeige

Brauerei und Bier sind in Polen immer beliebter. Mittlerweile ist die Brauereibranche ein fester Bestandteil auf dem polnischen Markt. Jährlich bring sie einen Gewinn in Höhe von 1,9 Milliarden Złoty.

Deloitte veröffentlichte neulich einen Rapport über die Bierbranche in Polen. Im Jahr 2017 gaben die polnischen Bierproduzenten bis zu 6,5 Milliarden Złoty für Materialien und Dienstleistungen aus. Die Brauereien spielen vor allem für die polnische Wirtschaft eine große Rolle. Von diesem Betrag wurden bis zu 5,8 Milliarden Złoty im Land ausgegeben.

„Dies zeigt, dass 90 Prozent der Kaufausgaben, einschließlich Verpackung, Marketingdienstleistungen, Rohstoffe aus dem Agrar- und Lebensmittelsektor, an der Weichsel verbleiben. Insgesamt erwirtschaftete die Branche im Berichtsjahr eine Wertschöpfung von 19,4 Milliarden Złoty“ - sagt Rafał Rudzki, Senior Manager bei Deloitte.

Viele Arbeitsplätze

Nach Berechnungen des Statistischen Zentralamtes wurden 2018 40,93 Millionen Hektoliter Bier produziert, 2,6% mehr als 2017. In Polen gibt es 300 Brauereien, in Europa gibt es insgesamt 9,6 Tausend davon. Allein die Brauereien selbst beschäftigen ca. 9,3 Tausend Mitarbeiter. Nimmt man jedoch die Zahl der Arbeitsplätze in der Braubranche, vor allem in den Bereichen Handel, Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung, Hotels und Restaurants, so beträgt die Gesamtzahl der Arbeitsplätze im Zusammenhang mit Bier 157,5 Tausend.

Die Polen greifen immer häufiger zu niederprozentigem Alkohol. Analysen zeigen, dass der Wodka-Verbrauch sinkt, während der Bier- und Weinkonsum gleichzeitig steigen. An der Weichsel werden jährlich etwa 97 Liter pro Person getrunken, was Polen den vierten Platz in Europa garantiert.

 Quelle: wprost.pl

 

FB


Twiter


Youtube