Winterwanderungen in der Tatra

Zakopane wird als Winterhauptstadt Polens bezeichnet. Nicht umsonst erfreut sich die Tatra großer Beliebtheit sowohl bei Skifahrern als auch bei Wanderern. Doch welche Wanderwege mit schönen Ausblicken eignen sich für Anfänger?

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
stark bevölkt

-6.25°C

Warszawa

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: SEbei2.57 M/S
klarer Himmel

-3.71°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: SSEbei2.06 M/S
leichter Nebel

-5.79°C

Poznan

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: Sbei1.03 M/S
leichter Nebel

-9.19°C

Krakow

leichter Nebel
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: ENEbei1.54 M/S
klarer Himmel

-5.51°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 35%
Wind: Sbei4.93 M/S
klarer Himmel

-4.21°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: SWbei3.6 M/S
stark bevölkt

-8.91°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: Ebei0.51 M/S
Donnerstag, 09. Februar 2023
Hauptmenü

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Gemäß den lautenden Vorschriften verschwanden aus der Hauptstadt Kleinpolens nach und nach sämtliche Billboards und Banner. Die Stadt ist kaum wiederzuerkennen. 

Seit dem 1. Juli 2020 gilt in Krakau/Kraków das Verbot im Umkreis von 100 m von einer Kreuzung, 10 m von einem Gebäude oder im Abstand von 80 m voneinander Banner- und Schilderwerbung an Gartenzäunen, Häusern sowie Billboards anzubringen. Dieses Verbot gilt auch für Laternen. 

Obwohl das Gesetz vor 2,5 Jahren eingeführt wurde, gilt es eigentlich erst seit einem halben Jahr. Es gab nämlich 2 Jahre Zeit, um sich an dieses Verbot anzupassen. Wer sich daran nicht hält, muss mit einer Geldstrafe rechnen - 122 Zloty täglich für 1m2 des Schildes, Banner etc. Strafen gab es bisher reichlich. Insgesamt belaufen sie sich auf einen Gesamtwert von über 1,1 Millionen Zloty.



FB


Twiter


Youtube