1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

1.59°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: SSWbei0.45 M/S
klarer Himmel

2.07°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 83%
Wind: SSEbei0.45 M/S
stark bevölkt

3.04°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: SWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

-0.66°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: WNWbei1.34 M/S
stark bevölkt

0.04°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: Sbei3.16 M/S
klarer Himmel

2.85°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: Wbei6.69 M/S
stark bevölkt

-0.08°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: Wbei6.69 M/S

Impfquote in Polen

Um die Pandemie zu bekämpfen setzt man derzeit auf Impfungen. Damit die Normalität wieder zurückkommt, muss die Herdenimmunität bei mindestens ca. 80 % liegen. Wie sieht jedoch die Lage in Polen aus?

Weiterlesen ...
Mittwoch, 19. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Karkonoski Park Narodowy/Facebook
Foto: Karkonoski Park Narodowy/Facebook

In den Bergen ist es ohnehin schon kalt, doch dazu kam vor Kurzem auf der Schneekoppe starker Wind, wodurch es dort noch eisiger wurde.

In der Nacht vom 19. auf den 20. Dezember gab es in den polnischen Bergen starken Wind. Auf der Schneekoppe erreichte er sogar eine Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h. Doch auch am Tag konnte man dort die Gewalt der Natur spüren. Das zeigt ein Video von einem Touristen. Dieser wollte eigentlich die Schneekoppe besteigen, doch als seine Brille eingefroren war und er keinen Ersatz aufgrund des starken Windes aus dem Rucksack nehmen konnte, beschloss er umzukehren.

Wie es sich später herausstellte, war der Tourist nicht der einzige, der wieder umdrehen musste. In den Kommentaren unter dem Video, gaben auch andere Menschen an, dass sie eigentlich vorhatten den Berg zu besteigen, doch Mutter Natur hat es ihnen unmöglich gemacht hat.

 

 

FB


Twiter


Youtube