Freie Tage im Schuljahr 2022/2023 in Polen

Das neue Schuljahr hat in Polen gerade erst begonnen, aber viele Schüler sehnen sich schon nach einer kurzen Auszeit. Wann gibt es Feiertage, Winterferien und andere freie Schultage in diesem Schuljahr? Ein kurzer Überblick.

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

11.92°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: Sbei1.54 M/S
klarer Himmel

13.13°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: WSWbei3.09 M/S
klarer Himmel

11.18°C

Poznan

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 90%
Wind: SSWbei1.54 M/S
klarer Himmel

9.89°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: 0.51 M/S
stark bevölkt

11.16°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: SSWbei3.99 M/S
klarer Himmel

11.76°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: SWbei2.57 M/S
klarer Himmel

11.83°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: SWbei3.6 M/S
Donnerstag, 06. Oktober 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: P. Sowa / UMBB
Foto: P. Sowa / UMBB

Die Umgestaltung der mit 2.200 Metern einst längsten Bob-Rodelbahn Europas in den Schlesischen Beskiden nimmt Formen an. Derzeit laufen die Arbeiten am neuen Ausflugsziel an der Kozia Góra (Ziegenbock) in Bielsko-Biała auf Hochtouren. Das Vorhaben ist Teil eines umfassenden Projektes der Beskidenmetropole im Bereich Touristik und Naturschutz. Im gesamten Stadtgebiet sind über ein Dutzend Orte betroffen, an denen Maßnahmen zum Schutz von Tier- und Pflanzenwelt sowie Besucherlenkung und Umweltbildung durchgeführt werden. Zudem entsteht derzeit im Rahmen des Projekts ein Umweltbildungszentrum.

Die lange Zeit nicht mehr genutzte Anlage an der Kozia Góra wird künftig als Wanderweg mit Naturlehrpfad dienen. Ein ehemaliges Technikgebäude wird zum Fledermaushotel umgebaut, auf seinem am Hang gelegenen Dach wird eine Rast- und Aussichtsplattform errichtet. Der Park am Fuß der Bahn erhält neue Wege und Parkbänke, im umliegenden Wald entsteht ein fünf Kilometer langer Naturlehrpfad mit Sinnesgarten, Nistmöglichkeiten für Tiere und überdachten Rastplätzen.

 

Die Anfänge der Bob-Rodelbahn reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. An die natürlichen Gegebenheiten angepasst und mit 30 Kurven versehen galt sie als eine der schwierigsten und gefährlichsten Trassen ihrer Art in Europa, die zwei Athleten in den 1960er und 80er Jahren sogar das Leben kostete. www.bielsko-biala.pl

FB


Twiter


Youtube