1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

21.17°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: ESEbei8.23 M/S
aufgelockerte Wolken

15.88°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: WNWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

19.99°C

Poznan

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: NNWbei4.63 M/S
klarer Himmel

20.59°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 40%
Wind: ENEbei6.17 M/S
stark bevölkt

14.42°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: SWbei2.11 M/S
klarer Himmel

19.99°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: SEbei5.13 M/S
klarer Himmel

14.81°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: ESEbei6.85 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 13. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Bartłomiej Jurecki/ Facebook
Foto: Bartłomiej Jurecki/ Facebook

Sowohl am Freitag wie auch am Samstag haben die Touristen in Zakopane spontane Partys gefeiert.

„Unmengen von Touristen. Mehr als 20 Tsd. Personen sind an diesem Wochenende in Zakopane erschienen. Nach dem Ende vom Skispringen sind viele der Menschen auf die Straßen gegangen. Wir reden, ermahnen und verhängen Geldbußen. Die Polizeibeamten greifen ein. Bis zum Morgen werden wir auf alkoholisierte Personen achten, die den Gefahren einer frostigen Nacht ausgesetzt sind“, betonte am Sonntagmorgen Sebastian Gleń von der Polizei Kleinpolens.

Die Unmengen der Touristen haben in der Winterhauptstadt Polens, Zakopane spontane Partys gefeiert, getanzt und gesungen. Leider haben nicht alle dabei eine Maske getragen. Die Feier fand im Schein der Polizeilichter statt.

Dass der Ansturm auf Zakopane groß sein wird, wussten alle. Doch keiner konnte vorhersehen, dass so große Massen dort feiern werden. Dieses Ereignis fotografierte Bartłomiej Jurecki ab. In nicht mal einer Stunde hat sein Bild auf Facebook Tausende von Likes und Kommentaren bekommen. Manche der Internetnutzer finden jedoch, dass das Bild nicht die Wahrheit zeigt. Sie betonten, dass es auf der Krupówki-Straße nicht so viele Menschen gab. Das Bild soll so geschossen worden sein, dass der Anschein entstand, als ob dort sich Tausende von Menschen befanden. Hingegen können andere dieser Aussage nicht zustimmen.

 

 

 

FB


Twiter


Youtube