1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

22.33°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: Wbei4.63 M/S
klarer Himmel

21.61°C

Wroclaw

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: Sbei1.79 M/S
leicht bevölkt

20.98°C

Poznan

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

22.26°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: Wbei5.14 M/S
klarer Himmel

22.31°C

Opole

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 69%
Wind: WSWbei3.54 M/S
klarer Himmel

24.4°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: WSWbei5.66 M/S
leicht bevölkt

23.74°C

Lublin

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 64%
Wind: WNWbei6.69 M/S

Wie viel kostet die Fahrt mit einer Pferdekutsche zum Meerauge?

Trotz der Kritik, nutzen immer noch viele Menschen dieses Transportmittel, um zum Meerauge zu gelangen.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 29. Juli 2021
Hauptmenü

Foto: Łukasz Wantuch/Facebook
Foto: Łukasz Wantuch/Facebook

Ein Ratsmitglied möchte in der Krakauer Siedlung Nowa Huta ein Denkmal von Darth Vader anstelle des ehemaligen Lenin-Denkmals aufstellen.

Vor Kurzem stellt das Ratsmitglied in Krakau/Kraków Łukasz Wantuch auf Facebook seinen Plan vor. Erstmals schrieb er, dass er einen ganzen Tag verschwendet hat für etwas, was keine Chance hat, durchgezogen zu werden. Er ist sich auch dessen bewusst, dass er mit Problemen und unfreundlichen Kommentaren rechnen muss. Nach diesem etwas schockierenden Anfang beschrieb er sein Projekt. Wantuch unterstreicht, dass jedes Jahr Millionen Touristen nach Krakau/Kraków kommen, doch nur einzelne Menschen besuchen auch die Siedlung Nowa Huta. Dies mochte das Ratsmitglied nun ändern. Das Denkmal von Vader soll Touristen wie einen Magnet anziehen. Dabei ist die Rede nicht nur von Menschen aus Polen oder Europa, sondern der ganzen Welt. Vor allem in den USA gibt es Tausende Fans von Star Wars. Dieses Denkmal wird für sie ein Must-see sein. So soll der Ort an riesiger Popularität gewinnen.

Der Plan ist jedoch, dass das Denkmal nur als Lockmittel dienen soll, damit Touristen dann Lust bekommen, mehr über die Siedlung zu erfahren. Deswegen soll neben dem Denkmal ein multimediales Informationsbüro stehen. Dort sollen Besucher mehr über die Sehenswürdigkeiten der Siedlung erfahren.

Im Internet brodelt es schon gewaltig wegen der Idee. Doch Łukasz Wantuch lässt sich trotz negativer Kommentare von seiner Idee nicht abbringen und hat schon entsprechende Dokumente in der Kanzlei des Stadtrats vorgelegt.

 

Zmarnowałem dzisiaj cały dzień na coś, co wiem, że nie ma żadnych szans na realizację. Co gorsza, będę miał z tego...

Opublikowany przez Łukasza Wantucha Piątek, 4 grudnia 2020

FB


Twiter


Youtube