1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

4.28°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: Sbei2.06 M/S
aufgelockerte Wolken

1.47°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WNWbei2.57 M/S
stark bevölkt

1.53°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: WNWbei2.57 M/S
aufgelockerte Wolken

3.36°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: 1.03 M/S
stark bevölkt

0.56°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: NNEbei1.06 M/S
leichter Regen

0.75°C

Gdansk

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Wbei7.2 M/S
klarer Himmel

4°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: SEbei2.06 M/S

Des Teufels Sandkasten

Pittoreske Orte werden oft als Naturwunder bezeichnet. Doch ist Mutter Natur für deren Entstehung immer nur allein verantwortlich? Kann diese Verantwortung der Mensch oder gar der Teufel übernehmen? Ja!

Weiterlesen ...
Sonntag, 24. Januar 2021
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

In der Försterei Młynary laufen die Arbeiten auf Hochtouren, denn die Biber bauen einen Damm. 

Biber sind für ihren Fleiß und Genauigkeit bekannt. Ein wundervoller Beweis für ihre Gruppenarbeit sind die Effekte ihrer Arbeit in der Försterei Młynary, die man dank einer Kamerafalle gesehen hat. Die von den Mitarbeitern durchgeführte Bestandsaufnahme zeigte die Anwesenheit von 82 Biberfamilien. Insgesamt gibt es in diesem Gebiet etwa 246 Biber.  

 

Auf dem Facebookprofil Lasy Państwowe wurde ein Foto des Damms, den die Biber bauen, veröffentlicht. Dabei weisen die Autoren des Beitrags darauf hin, dass diese Tiere sowohl in Gewässern, als auch Wasserläufen vorzufinden sind. Doch wieso machen sich die Biber die ganze Arbeit? “Das Ziel ist es, den Wasserspiegel anzuheben, indem der Abfluss in dem Gebiet, in dem sich die Biber niedergelassen haben, blockiert wird. Die Wasserbauingenieure berücksichtigen bei der Auswahl des Niederlassungsortes die Struktur des Geländes“. 

Das Video, wo man sehen kann, wie die Biber nachts arbeiten, wurde dank der Kamerafalle in der Försterei Młynary aufgenommen. Dort sieht man, wie der Damm durch das Zulegen von weiteren gesammelten Materialien gebaut wird. 

 

Wieso bauen Bieber Dämme?

Auf dem Facebookprofil Lasy Panstwowe kann man lesen, dass Biber die Lücken mit Schlamm, Matsch und Ästen füllen. Der höhere Wasserstand ermöglicht eine bessere Abdeckung der Höhleneingänge, ermöglicht das Tauchen sowie das Transportieren von Materialien - das Abwimmeln größerer Stämme umgestürzter Bäume. Er ist auch notwendig, um eine Speisekammer anzulegen. 

Jedoch sind nicht alle von den Arbeiten der Biber erfreut. Einige Menschen ärgern sich, weil wegen der Tiere in ihren Gärtnern regelmäßig Büsche, Bäume und ähnliches “gefällt“ werden. 

FB


Twiter


Youtube