1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

9.94°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 69%
Wind: Wbei5.77 M/S
stark bevölkt

11.4°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 77%
Wind: Wbei4.08 M/S
leichter Regen

10.43°C

Poznan

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 77%
Wind: WSWbei0.45 M/S
bevölkt

9.39°C

Krakow

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: WSWbei5.81 M/S
stark bevölkt

11.18°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: WSWbei3.58 M/S
stark bevölkt

8.96°C

Gdansk

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: Wbei7 M/S
klarer Himmel

9.53°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 75%
Wind: Wbei6.62 M/S

Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Montag, 19. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Die Roller werden in den Städten immer beliebter. Doch wo darf man eigentlich damit herumfahren?

Derzeit darf man in Polen mit E-Scootern auf privaten Grundstücken, Bürgersteigen, an Straßenrändern (wenn es keinen Bürgersteig gibt), in Wäldern und Orten, wo es nicht verboten ist, fahren. Doch schon nächstes Jahr soll dies geändert werden. Danach wird man nur auf Straßen mit Tempolimit 50 km/h fahren dürfen. Das Resort für Infrastruktur will, dass Roller nicht den Bürgersteig benutzen, wo es keinen Radweg gibt, sondern die Fahrbahn an dessen Rand. Der Gesetzesentwurf, der die Regeln für die Benutzung von Rollern regelt, wird in den kommenden Tagen zur Besprechung übergeben.

Am häufigsten werden in Polen die E-Scooter morgens zwischen 7 und 9 Uhr und abends nach 17 Uhr genutzt. Es stellt eine Alternative zum Pendeln dar. An Wochenenden werden sie vor allem nachmittags ausgeliehen. Dann benutzen die Leute die Roller zur Erholung und in größeren Gruppen.

Warschau/Warszawa

Die Bewohner der Hauptstadt fahren mit den Rollern vor allem auf den Weichsel-Boulevards. Auch Spaziergänger und Radfahrer sind auf den breiten und geraden Weg unterwegs, daher sollte man beim Rollerfahren besonders vorsichtig sein. Beliebt sind auch die Świętokrzyska Straße, Jerozolimskie Allee und die Krakauer Vorstadt.

Krakau/Kraków

In Krakau/Krkaów ist die Gegend um die Powiśle Straße und den Czerwieński-Boulevard beliebt, der einen atemberaubenden Blick, auf die Weichsel und das Königsschloss Wawel bietet. Beliebt ist auch der Wołyński-Boulevard, der so berühmte Orte wie die Forum Przestrzenie und das ICE-Kongresszentrum in Krakau/Krakow verbindet. Die Krakowska Straße in Kazimierz steht ebenfalls auf der Liste der Orte, die von Rollern gerne befahren werden.

Breslau/Wrocław

Hier fahren die Rollernutzer vor allem über den Marktplatz und seine Umgebung, sowie die Boulevards an der Oder, den Grunwaldzki-Platz und die Umgebung des Hauptbahnhofs. Vor dem Eingang des Objekts befindet sich ein großer Platz, von dem aus Fahrradwege abgehen, sodass dieser Platz besonders für diejenigen geeignet ist, die ihre ersten Kilometer auf einem Roller zurücklegen.

Danzig/Gdańsk

In der Dreistadt kann man die meisten Roller auf der Promenade sehen, die von Danzig/Gdańsk nach Zoppot/Sopot führt. Im Zentrum von Danzig/Gdansk sind vor allem die Speicherinsel, Świętego Ducha Straße und der Hauptbahnhof bei Rollerfahrern beliebt.

Egal wo man hinfährt, man muss immer vorsichtig sein und kollisionsfrei einparken. Benutzer von Rollern sollten einen Helm tragen, nicht unter dem Einfluss von Genussmitteln fahren, das Fahrzeug allein benutzen und daran denken, die Hände vor und nach der Fahrt zu desinfizieren.

FB


Twiter


Youtube