1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

13.34°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 62%
Wind: SEbei2.06 M/S
leicht bevölkt

12.19°C

Wroclaw

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: 1.03 M/S
leichter Regen

12.22°C

Poznan

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 82%
Wind: Sbei0.51 M/S
aufgelockerte Wolken

12.05°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: 1.03 M/S
leichter Regen

12.22°C

Opole

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 83%
Wind: SEbei0.89 M/S
klarer Himmel

10.21°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: SSEbei1.54 M/S
klarer Himmel

11°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 0.51 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Sonntag, 16. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien/Koleje Galicyjskie
Foto: Pressematerialien/Koleje Galicyjskie

Im Rahmen des Projektes "Małopolskie Szlaki Turystyki Kolejowej" (dt. Kleinpolnische Bahntourismuswege) können Touristen die schönsten Ecken Kleinpolens per Zug entdecken.

Die Veranstaltung sollte bereits diesen Sommer stattfinden, doch wegen der aktuellen Coronavirus-Lage hat man sich dazu entschieden, sie im Herbst zu organisieren.

Das Ziel des Projektes "Małopolskie Szlaki Turystyki Kolejowej" (dt. Kleinpolnische Bahntourismuswege) ist es, Besuchern die Geschichte der Zugtechnik vorzustellen, wie auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Region zu zeigen. Die Ausflüge fangen im Museum für Fahrzeuge und Bahntechnik in Chabówka an. An Bord, wie auch an allen Stationen werden verschiedene Attraktionen angeboten, die in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen veranstaltet werden. Alle Fahrten werden kostenpflichtig sein.

Das diesjährige Ereignis wird im Vergleich mit den Vorherigen bescheidener ausfallen. Viele der Reisen werden jedoch im Internet live übertragen.

Der erste Zug wird am 26. September auf den Strecken Nowy Sącz/Neu Sandez – Muszyna, Muszyna – Krynica und Muszyna – Żegiestów fahren. In den nächsten Wochen werden Lokomotiven mit historischen Waggons Passagiere auf Reisen mit wunderschönen Ausblicken mitnehmen.

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube