1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

1.94°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: SSEbei0.45 M/S
aufgelockerte Wolken

1.19°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: WNWbei2.24 M/S
stark bevölkt

1.61°C

Poznan

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 95%
Wind: WSWbei3.58 M/S
aufgelockerte Wolken

1.46°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 90%
Wind: WNWbei0.45 M/S
stark bevölkt

0.62°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: Wbei4.48 M/S
stark bevölkt

3.8°C

Gdansk

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: Wbei8.75 M/S
stark bevölkt

2.39°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: Ebei1.79 M/S

Geisterstädte in Polen

Früher war in diesen Orten viel los. Heute sind sie menschenleer, wachsen mit Pflanzen zu, verrotten und verkommen. Wo gibt es in Polen solche Geisterstädte?

Weiterlesen ...
Donnerstag, 27. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Zoo in Breslau/Wrocław
Foto: Zoo in Breslau/Wrocław

Die neugierigen Tiere durften das Afrikarium durchforsten.

Wegen der Coronapandemie ist das ganze Zoo in Breslau/Wrocław geschlossen. Die Tierpfleger kümmern sich natürlich in dieser Zeit besonders um die Tiere, damit ihnen ohne Besucher nicht langweilig wird. 

Besonders spannend wurde es für zwei Pinguine – Bluey und Forest, die das Arikarium erforschen durften. Auf einem Video kann man sich den Ausflug ansehen. Anfangs stiegen die beiden schüchtern aus dem Aufzug raus, doch mit jeden weiteren Schritt wurden sie immer mutiger. Mit großem Interesse schauten sie durch die Scheiben auf die Mitglieder ihrer Gruppe und die guckten auch erstaunt auf die beiden. Manchmal sieht es so aus, als ob die zwei Pinguine in Eile währen, doch danach gehen sie wieder langsamer. 

Bluey und Forest sind zwei sehr junge Pinguine, die letztes Jahr im Dezember auf die Welt gekommen sind. Diesen Spaziergang durchs Afrikarium organisierten ihre Pfleger aufgrund des Weltpinguintags. Mit dem Video von dem Ausflug möchte das Breslauer Zoo die Organisation SANCCOB nicht nur grüßen, aber auch unterstützen. SANCOOB rettet seit knapp 60 Jahren Brillenpinguine und andere Seevögel, die in Südafrika leben.  

Wann wir uns sich die Rolle von Bluey und Forest reinversetzen werden können, ist noch unklar. Erstmals ist alles im Breslauer Zoo geschlossen. Dafür hat man aber mit der Aktion “Ticker für die Zukunft“ begonnen. Das soll beim täglichen Betrieb des Zoos und der Pflege der Tiere helfen. Die Gutscheine für die Tickets sind ab dem Kaufdatum 12 Monate lang gültig.  

 

FB


Twiter


Youtube