1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leichter Regen

17.91°C

Warszawa

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: 1.03 M/S
leicht bevölkt

22.39°C

Wroclaw

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: WSWbei1.34 M/S
bevölkt

22.36°C

Poznan

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 57%
Wind: NEbei0.45 M/S
leicht bevölkt

21.67°C

Krakow

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: WSWbei4.12 M/S
stark bevölkt

22.27°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 59%
Wind: SWbei2.37 M/S
bevölkt

19.9°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 63%
Wind: NEbei5.14 M/S
leicht bevölkt

22.09°C

Lublin

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: Nbei4.12 M/S

Geldstrafen in den polnischen Bergen. Was ist verboten?

Wenn man einen Ausflug ins Gebirge macht, sollte man sich vorher schlaumachen, was dort erlaubt und was verboten ist, denn einen hohen Strafzettel kann man schnell kassieren.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 04. August 2021
Hauptmenü

Screenshot / YouTube
Screenshot / YouTube

Das Heizkraftwerk in Szombierki gilt als ein wichtiges Denkmal. Nun befindet es sich auf der Liste, der bedrohten Orte, die in den nächsten Jahren zerstört werden können. 

Europa Nostra ist eine Föderation von Vereinigungen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes in Europa. Die Verwaltung dieser Föderation wählt zusammen mit Experten sieben Orte aus, die vom Vernichten bedroht sind. Bei der Wahl wird vor allem auf den kulturellen Wert jedes Ortes und unter Berücksichtigung der Risiken, denen sie ausgesetzt sind geachtet. 

Auf der Liste der Denkmäler, die in den kommenden Jahren vollständig zerstört werden könnten, gibt es auch einen Ort aus Polen. Es handelt sich um das Heizkraftwerk in Szombierki, dass 1920 gebaut wurde. Bis heute ist das ein wichtiges Symbol der Ära der industriellen Revolution. 

Anfangs sollte das Gebäude eine Pulverfabrik werden, aber aufgrund der hohen Nachfrage nach der Verwendung von Abfallkohle aus den Bergwerken Bobrek und Szombierki wurde der Komplex in ein Kraftwerk umgewandelt. 90 Jahr lang war die Anlage tätig, doch 2011 beendete es seine Arbeit. Es gab einige Versuche diesen Komplex neu einzurichtzen, aber sein Zustand hat sich deutlich verschlechtert. 

Der private Eigentümer führte nur kleine Konservierungen durch und setzte das EU-Projekt zur Anpassung der Anlage an die neuen Ziele nicht um. Auf der Website von Europa Nostra ist zu lesen, dass das modernistische Kraftwerk von 1920 vom Abriss bedroht ist, trotz vieler Bemühungen, diesen Ort zu einem Hauptsitz für die Kreativindustrie zu machen.

Die Liste der am meisten gefährdeten Orte in Europa:

  • Heizkraftwerk Szombierki (Polen)
  • Nationaltheater in Tirana (Albanien)
  • Burg Jezerí in Horní Jiřetín (Tschechische Republik)
  • Schloss Sammezzano (Italien)
  • Block Y im Regierungsviertel von Oslo (Norwegen)
  • Festung in Belgrad (Serbien)
  • Plečnik Stadion in Ljubljana (Slowenien).

 

FB


Twiter


Youtube