1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
moderater Regen

17.95°C

Warszawa

moderater Regen
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: NEbei5.1 M/S
moderater Regen

14.61°C

Wroclaw

moderater Regen
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: NNWbei5.7 M/S
leichter Regen

18.6°C

Poznan

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: Nbei4.6 M/S
aufgelockerte Wolken

19°C

Krakow

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: WSWbei5.7 M/S
moderater Regen

17.02°C

Opole

moderater Regen
Luftfeuchtigkeit: 99%
Wind: NWbei5.62 M/S
aufgelockerte Wolken

19.73°C

Gdansk

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: NWbei7.2 M/S
stark bevölkt

25°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 61%
Wind: ESEbei2.6 M/S

Wildes campen in Polen – das sind die wichtigsten Regeln

In Polen ist das wilde Campen gar nicht so einfach. Deswegen sollte man sich vorher schlau machen, was erlaubt ist und wo. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 04. August 2020
Hauptmenü
Anzeige

Schwere Last für die Breslauer Dombrücke. Foto: Klaus Klöppel
Schwere Last für die Breslauer Dombrücke. Foto: Klaus Klöppel

Künftig wird es an der Dombrücke in Wrocław (Breslau) keine Liebesbeweise mehr geben.

Um das Bauwerk über die Oder zu renovieren, musste es von einer tonnenschweren Last befreit werden. Denn im Laufe der letzten 25 Jahre hatten Verliebte dort mehrere Tausend Schlösser als Beweis ihrer Zuneigung festgemacht. Die Liebesschlösser setzten der Brücke nicht nur durch ihr Gewicht zu. Viele von ihnen begannen bereits nach kurzer Zeit zu rosten und übertrugen die Korrosion auf die Geländer. Sämtliche Metallteile sollen neu gestrichen und der Gehweg erneuert werden.

Was mit den heruntergeschnittenen Schlössern passieren wird, die von ihren Besitzern nicht abgeholt werden, ist noch nicht entschieden. Möglicherweise könnten sie eingeschmolzen werden und als Liebesskulptur ihrer ursprünglichen Bestimmung weiter gerecht werden. Künftig will die Stadt aus Sicherheits- und Kostengründen neue Liebesschlösser nicht mehr tolerieren.

www.visitwroclaw.eu 

FB


Twiter


Youtube