1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
leicht bevölkt

11.51°C

Warszawa

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: Sbei3.1 M/S
stark bevölkt

13.17°C

Wroclaw

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 66%
Wind: 0.5 M/S
moderater Regen

11.43°C

Poznan

moderater Regen
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: SSEbei2.1 M/S
leichter Regen

10°C

Krakow

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: ENEbei2.6 M/S
stark bevölkt

11.07°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SWbei0.89 M/S
bevölkt

9.9°C

Gdansk

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: SWbei4.1 M/S
stark bevölkt

11°C

Lublin

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 76%
Wind: SSWbei6.2 M/S

Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 21. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Der Tatra-Nationalpark startete eine neue Kampagne, die Touristen auf das Abfallproblem im Tatragebirge aufmerksam machen soll.

„Wir wollen Vorbild für andere sein und Ideen fördern, die wichtig fürs Umfeld sind. Wir beschäftigen uns mit dem Thema der sauberen Wanderwege, verantwortungsvoller und sicherer Touristik und verbinden alle Aktionen für Natur. Die von uns unterstützten Werte müssen nach außen getragen werden, auch außerhalb des Nationalparks und mit Menschen, die Naturschutz nicht als Bedrängnis, sondern Chance ansehen, wiederkehren. Es ist wichtig heute und für die Zukunft - für unsere Kinder und Enkel“ betonte der Direktor des Tatra-Nationalparks, Szymon Ziobrowski.

Der Tatra-Nationalpark (TPN) informiert Menschen über die Aktion mithilfe von sozialen Medien. Auch im TPN selbst wird man darüber viel Informationen finden und sogar spezielle Handschuhe und Müllbeutel abholen können, um während der Wanderung den liegenden Müll zu sammeln. TPN ermuntert auch zum sog. Plogging. Plogging ist eine Natursportart, die Jogging mit dem Sammeln von Müll verbindet. Die Kampagne soll auch Menschen ermutigen, um die Zero-Waste-Bewegung zu unterstützen, also im eigenen Haushalt so wenig Abfall wie möglich zu produzieren. Das ist bereits eine weitere Kampagne des TPN, die Menschen ermuntern soll, das Gebirge nicht zu verschmutzen.

 

FB


Twiter


Youtube