1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

-4°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -6°C

Wroclaw

überwiegend Klar

-2°C

Poznan

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 1°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 3°C -2°C

Überwiegend bewölkt

-3°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

überwiegend Klar

-3°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 28.97 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 56%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 4°C 0°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt -2°C -5°C

Dinge, die man nur in Polen kaufen kann

Von stark gewürzten alkoholischen Getränken bis hin zu Holzschnitzereien und geräuchertem Käse. Eine Liste von Dingen, die nur an der Weichsel erhältlich sind.

Weiterlesen ...
Samstag, 16. Februar 2019
Hauptmenü

Nach einer mehrstündigen Reise stellt sich heraus, dass man am Urlaubsort im Wasser nicht baden kann. Das passiert zwar nicht oft, aber ab und zu kommt es vor. Jetzt gibt es eine Möglichkeit das Wasser noch vor der Anreise zu überprüfen.

Die Oberste Gesundheitsaufsicht (GIS) hat einen Internetinformationsdienst erschaffen, auf dem man das Wasser in verschiedenen Badeorten überprüfen kann. Auf der Karte sind alle Badeplätze in Polen aufgelistet. Mit Grün hat man diese markiert, wo das Schwimmen erlaubt ist. Mit Rot hat man hingegen die Orte gekennzeichnet, wo das Baden im Wasser nicht erlaubt ist. Die Farbe Grau bedeutet, dass dort keine Messungen gemacht wurden. Dazu wird auch immer der Grund des Badeverbots angegeben, schuld können z.B. Cyanobakterien oder E. coli Bakterien sein.  

Auf der Karte, die ständig aktualisiert wird, kann man unter anderem den Namen des Badeortes, Informationen über den Wasserstand und Saisonstart oder Datum des letzten Wassertestes finden. Auch Informationen über die Infrastruktur sind dort aufgelistet. Die Wasserstanddaten werden ständig aktualisiert, weswegen es sich lohnt, die Karte immer vor dem Ausflug zu überprüfen.

Infos zu den Badeorten gibt es auf www.sk.gis.gov.pl

 

Bild: Screenshot / www.sk.gis.gov.pl
Stand: 25/07/2018

FB


Twiter


Youtube