Winterwanderungen in der Tatra

Zakopane wird als Winterhauptstadt Polens bezeichnet. Nicht umsonst erfreut sich die Tatra großer Beliebtheit sowohl bei Skifahrern als auch bei Wanderern. Doch welche Wanderwege mit schönen Ausblicken eignen sich für Anfänger?

Weiterlesen ...
Mittwoch, 08. Februar 2023
Hauptmenü

Piotr Żyła / Foto: Facebook
Piotr Żyła / Foto: Facebook

Der polnische Skispringer gewann am Samstag die Nordische Skiweltmeisterschaft auf der Normalskisprungschanze in Oberstdorf.

Piotr Żyła bekam für seine Skisprünge in Oberstdorf am Samstag ganze 268,8 Punkte, was ihm den ersten Platz, 28.720 CHF Gewinnprämie und den Weltmeistertitel einbrachte. Den zweiten Platz belegte Karl Geiger, den dritten Anze Lanisek. Auch die Team-Kollegen von Żyła haben am Wettbewerb teilgenommen. Dawid Kubacki platzierte sich auf dem 5. Rang, Kamil Stoch auf dem 22. und Andrzej Stękała kam auf den 30. Platz. 

Piotr Żyła, der 34 Jahre alt ist, wurde zum ältesten Skisprung-Weltmeister der Geschichte.

 

 

 

FB


Twiter


Youtube