Gesetzliche Feiertage in Polen (2020)

Alle landesweite Feiertage in Polen in übersichtlicher Darstellung.

Weiterlesen ...
Sonntag, 08. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Adam Nawałka / Foto: Lech Poznań
Adam Nawałka / Foto: Lech Poznań

Der 61-Jährige soll Lech Poznań wieder an die Tabellenspitze führen.

Es ist amtlich. Gestern wurde der Ex-Nationaltrainer Adam Nawałka offiziell als der neue Cheftrainer von Lech Poznań vorgestellt. Bei dem Tabellenachten folgt er auf Ivan Djurdjevic, der Anfang November entlassen wurde. 

Bei der Pressekonferenz sagte der 61-Jährige, dass ab jetzt intensiv nicht nur auf dem Platz, sondern im ganzen Verein gearbeitet wird. Vorerst will er aber keine drastischen Maßnahmen ergreifen. Diese werden erst in der Winterpause erwartet.

Alle wünschen mir hier viel Glück. Ich danke für diese Worte, denn Glück braucht man im Leben. Ich bin jedoch der Meinung, dass je mehr man arbeitet, desto mehr Glück man bekommt. Den Cheftrainerposten in Posen sehe ich als eine Herausforderung nach der Nationalmannschaft und als eine Gelegenheit, mein Potenzial zu bestätigen. Ich will meine Erfahrungen an das Team weiterleiten und die Fähigkeiten der Spieler so gut, wie es geht nutzen. Wir sind bereits nach der ersten Trainingseinheit und taktischer Besprechung. Ich habe meine Erwartungen bezüglich der Spieler und des Teams dargelegt - erklärte Nawałka.

Der neue Cheftrainer unterzeichnete einen Vertrag bis Juni 2021. Sein erstes Spiel wird er bereits am Sonntag gegen Cracovia Kraków bestreiten. Lech Poznań belegt derzeit den 8. Tabellenplatz mit 10 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter Lechia Gdańsk.

FB


Twiter


Youtube