Wie können Ausländer eine polnische PESEL-Nummer bekommen?

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 29. November 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Wer kann eine PESEL-Nummer bekommen?

  • Personen, deren Aufenthalt in Polen mehr als 30 Tage dauern wird, bekommen die PESEL-Nummer bei der Anmeldung im Amt, 
  • Personen, die sich nicht anmelden lassen, können im Gemeindeamt einen Antrag stellen. 

Was muss man dafür vorbereiten? 

Alle, die sich nicht anmelden können, sollten folgende Dokumente vorbereiten:

  • Antrag für die Erstellung einer PESEL-Nummer, 
  • Personalausweis, der Identität und Daten, die im Antrag geschrieben werden, bestätigt.

Den Antrag kann man persönlich stellen oder mithilfe einer bevollmächtigter Person. 

Wichtig! Im Antrag sollte man die tatsächliche Rechtsgrundlage angeben, aus der die PESEL-Nummer-Pflicht entspringt. Wenn eine Behörde die Angabe der PESEL-Nummer verlangt, sollte sie auch die Rechtsgrundlage dafür nennen. 

Wenn im Antrag Informationen fehlen, wird der Antragsteller kontaktiert. Wenn der Antrag nämlich nicht die behördlichen Anforderungen erfüllt, kann er nicht geprüft werden.

Was muss man tun? 

  • Den Antrag ausfüllen und den Personalausweis vorbereiten,
  • Den Antrag im Gemeindeamt stellen.

Wie viel muss man bezahlen? 

Die Beantragung einer PESEL-Nummer ist kostenlos.

Wie lange muss man warten? 

Der Beamte wird den Antrag gleich annehmen. Wenn die Rechtsgrundlage zur PESEL-Nummer-Vergabe besteht, wird der Antragstellende eine Benachrichtigung bekommen. 

Wo kann man sie bekommen?

  • Im Gemeindeamt, das für den aktuellen oder zukünftigen Wohnungsort zuständig ist, 
  • Im Gemeindeamt, in dessen Territorium der Firmensitz des Unternehmens, in dem der Antragssteller arbeitet, sich befindet (gilt für Personen, die in Polen keinen Wohnsitz haben können),
  • Im Amt des Stadtviertels Śródmieście der Stadt Warschau/Warszawa (gilt für Personen, die keine Anstellung haben oder dessen Arbeitgeber den Firmensitz außerhalb der Grenzen Polens hat).

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube