Wie wird der Nikolaustag in Polen gefeiert?

Auf den 6. Dezember warten die Kinder mit großer Vorfreude. Wieso? An dem Tag besucht sie der geliebte Nikolaus!

Weiterlesen ...
Donnerstag, 09. Dezember 2021
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Unsplash
Symbolbild / Unsplash

Die VIN (Vehicle Identification Number) wurde weltweit 1981 eingeführt. In Deutschland nennt man dieser Code FIN (Fahrzeugidentifikationsnummer), der aus einer Nummer- und Buchstabenkombination besteht. Jede VIN ist 17 Zeichen lang und hat mehrere Ziffern und Lettern. Zuerst sieht man den Herstellercode, der aus drei Lettern besteht. Aus diesem Grund gibt es eigene VIN für Audi, Ford, Toyota oder Yamaha. Im Artikel findet man außerdem auch die Informationen über Fahrzeuge, die sich als Erst-Autos eignen.  

  • Was steht unter dem FIN Code?
  • Wozu dient der VIN Decoder?
  • Welche Fahrzeuge eignen sich als Erst-Auto?
  • Welche gebrauchten Fahrzeuge sind empfehlenswert?
  • Was steht unter dem FIN Code? 

Der FIN Code (fahrgestellnummer) besteht aus 17 Stellen, die in drei Blöcken organisiert werden. Die drei ersten Stellen stehen für die internationale Bezeichnung des Herstellers. Der zweite Block zeigt: die Fahrzeugbeschreibung, das Modell, die Baureihe, der Fahrzeugtyp, die Motorausstattung und die Ausstattung. Die letzten Stellen verbergen die Informationen, wie das Modelljahr und die individuelle Produktionsnummer. Das Modelljahr ist sehr wichtig für Käufer, weil es zeigt, ob dieses Fahrzeug nach der überarbeiteten Version gebaut wurde oder nach der früheren. Der VIN Code ist wie der Fingerabdruck des Fahrzeuges, der einzigartig für jedes Auto ist.

Wozu dient der VIN Decoder?

Es  ist empfehlenswert VIN zu prüfen beim Gebrauchtwagenkauf. Nur dadurch kann man die Identität des Fahrzeuges feststellen. Der vin decoder ermöglicht, über die Vorgeschichte des Autos  zu erfahren. Beim Kauf ist es eine Pflicht des Käufers, die Fahrzeugidentifikationsnummer zu prüfen. Auf dieser Art und Weise kann man sich davor schützen, ein gestohlenes Auto zu kaufen. Die VIN Informationsberichte beinhalten die gesamte Fahrzeuggeschichte, auch für die Autos aus dem Import. Mithilfe der FIN Abfrage kann man auch einen realistischen Preis für den Wagen festlegen. Wenn man ein Auto kaufen will, kann man dank der VIN Abfrage viel Geld sparen. Man kann eine Marktwertermittlung durchführen und am Ende bekommt man einen guten und fairen Preis. Mit der VIN kann man die Geschichte des Fahrzeuges bequem und online abrufen. Es ist eine gute Möglichkeit, sicher ein neues Fahrzeug zu kaufen.

Welche Fahrzeuge eignen sich als Erst-Auto?

Heutzutage gibt es so viele verschiedene Automarken, dass es schwierig fällt, eine gute Entscheidung zu treffen. Bei erstem Auto kommen auch noch Kfz Autoversicherung als Nebenkosten. Für junge Leute spielen eine große Rolle auch eine gute Sicherheitsausstattung und umfangreiche Technik. Es ist wichtig, dass man das Auto auch leicht fahren und parken kann. Geeignete Fahrzeuge als Erst-Auto sind: das VW-Polo, der Fiat 500, der Ford Fiesta und der Renault Twingo.

Das VW-Polo enthält eine moderne Sicherheitsausstattung, ein sicheres Fahrverhalten und Zuverlässigkeit. Das Fahrzeug verfügt über 65 PS, City-Notmbrensfunktion, eine Fußgängererkennung, ein Berganfahrassistent, sowie über einen Front Assist. Der Fiat 500 ist ein kurzes Modell, das man einfach einparken kann. Der Wagen garantiert ein problemloses Fahren in Kurven, ein angenehmes Fahren und ein gutmütiges Fahrwerk. Mit 69 PS eignet sich zum Fahren in der Stadt. Der Ford Fiesta ist nicht das billigste Modell, aber verfügt über Assistenzsysteme und über 70 PS. Dadurch ist es leistungsstärker als andere Modelle und hat einen guten Motor. Das Auto zeichnet sich durch die Handlichkeit, eine einfache Fahrweise und angenehme Lenkung aus. Der Renault Twingo ist ein kleines Modell, aber der Motor ist im Heck des Fahrzeuges verbaut, sodass es in Innenraum mehr Platz gibt. Das Fahrzeug verfügt über 70 PS und eignet sich als ein Stadtauto. Auch das geringe Gewicht ist vorteilhaft und dank des kleinen Wendekreises ermöglicht ein einfacheres Parken. Der Wagen disponiert über einen Bremsassistenten, Adaptiv-Airbags, ESP, ABS und zwei Kopf-Thorax-Seitenairbags in den Vordersitzen. 

Welche gebrauchten Fahrzeuge sind empfehlenswert?

Wenn man nicht so viel Geld investieren will, kann man sich auch für ein gebrauchtes Auto entscheiden. Der Mazda 2 ist hier eine gute Wahl. Der Wagen ist ein Vertreter der Kleinwagen-Klasse. Das Fahrzeug verfügt über leichte Schaltung, eine gute Grundausstattung und ein agiles Fahrwerk. Das Platzangebot in der hinteren Reihe ist nicht so großzügig und der Kofferraum ist klein. Der Opel Astra ist ein anderes Beispiel für ein gutes gebrauchtes Auto. Es ist ein Wagen der Kompaktklassen, aber verfügt über viel Platz. Das Modell überzeugt mit einer komfortablen Federung und mit ausgewogenem Fahrverhalten. Jedoch ist das Gewicht des Wagens hoch und das Fahrzeug verbraucht viel Sprit. Das letzte Beispiel ist der Skoda Fabia, der durch eine gute Raumergonomie, eine einfache Bedienung, kräftige Bremsanlagen und sehr gute Platzverhältnisse bekannt ist. Alle Modelle eignen sich für Fahranfänger und es hängt von uns ab, ob wir uns für ein neues oder gebrauchtes Auto entscheiden.

/ Partnerinhalt /

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube