Heiraten in Polen: Tipps und Wissenswertes für den besonderen Tag

Eine Hochzeit in Polen ist ein besonders schöner Anlass, um das Land zu besuchen. In Polen zu heirateten bedeutet, einen feierlichen Anlass zu zelebrieren. Kein Wunder, dass Brautpaare diesen besonderen Tag lange vorbereiten. Polen hat seine eigenen Sitten und Gebräuche, wenn es ums Heiraten geht. Die Preise sind im Vergleich zu Deutschland nicht so hoch – ein guter Grund, warum nicht nur deutsch-polnische Paare in Polen heiraten, sondern auch rein deutsche Paare im Ausland den Bund der Ehe schließen wollen.

Weiterlesen ...
Montag, 09. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Wenn man eine Auslandsreise plant, sollte man besser auch die Transportkosten vom und zum Flughafen einrechnen. Die kurze Taxifahrt kann nämlich deutlich teurer werden, als man denkt.

Am teuersten auf der Welt sind die Taxifahrten vom japanischen Flughafen Narita zum Zentrum von Tokio. Die 70 Km-Strecke kostet die Reisenden nämlich ganze 853 Zloty. Und wie teuer ist es in Polen? Laut der Internetseite des Chopin – Flughafens bezahlen die Touristen ungefähr 40 Zloty für eine Taxireise ins Stadtzentrum. So ist es in Warschau/Warszawa etwa so teuer, wie in Katar, Guatemala, Mosambik, Litauen und Rumänien.

Interessant ist, dass in der polnischen Hauptstadt die Taxipreise auf der Strecke Flughafen – Stadtzentrum am niedrigsten sind. Der Grund dafür ist wahrscheinlich die kurze Strecke, denn beispielsweise die Reise vom Flughafen Johannes Paul II. Krakau-Balice in die Stadt kostet 89 Zloty.

Für eine Fahrt vom Lech-Wałęsa-Flughafen ins Zentrum Danzigs Touristen muss man 60 Zloty bezahlen. Am teuersten ist die 27 Km – Reise vom  Internationalen Flughafen Katowice zum Zentrum der Stadt, wo ganze 160 Zloty berechnet werden! Eine Taxifahrt vom Nikolaus-Kopernikus-Flughafen in Breslau/Wrocław ist da deutlich günstiger und kostet ungefähr 55 Zloty.

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube