Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 16. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Kutsche auf dem Wanderweg Richtung Gubałówka (Foto: Pixabay)
Kutsche auf dem Wanderweg Richtung Gubałówka (Foto: Pixabay)

Trotz der Kritik, nutzen immer noch viele Menschen dieses Transportmittel, um zum Meerauge zu gelangen.

Auf der Website des Verbandes der Transporteure gibt es die Information, dass man während der Sommersaison ca. 50 Zloty zahlen muss, um mit der Kutsche zum Meerrauge zu gelangen. Genauer gesagt zahlt man 50 Zloty, um nach oben zu gelangen und die Abfahrt von Włosienica nach Palenica kostet etwa 30 Zloty. Damit jedoch die Pferdekutsche losfährt, muss sich die erste Gruppe der Freiwilligen melden, jedoch nicht früher als um 7:30. Die letzte Fahrt findet zwischen 20 und 21 Uhr statt. Der Verband ermutigt auf seiner Seite, dass man den Preis für die Fahrt individuell mit dem Fahrer vor Ort festlegen sollte.

In der Wintersaison ziehen die Pferde Schlitten, wodurch sie weniger Menschen mitnehmen können. Aus diesem Grund beträgt der Preis für die Fahrt in beide Richtungen 50 Zloty. Die Fahrten werden bis zur Abenddämmerung angeboten. 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube