1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

18°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 7 km/h

  • 19 Okt 2019

    Überwiegend bewölkt 19°C 8°C

  • 20 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 20°C 10°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 68%

Wind: 11 km/h

  • 19 Okt 2019

    Überwiegend bewölkt 17°C 8°C

  • 20 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 20°C 9°C

Überwiegend bewölkt

16°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 7 km/h

  • 19 Okt 2019

    Bewölkt 16°C 6°C

  • 20 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 19°C 8°C

Überwiegend bewölkt

18°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 61%

Wind: 6 km/h

  • 19 Okt 2019

    Teilweise bewölkt 18°C 8°C

  • 20 Okt 2019

    Sonnig 22°C 8°C

Bewölkt

17°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 14 km/h

  • 19 Okt 2019

    Überwiegend bewölkt 18°C 7°C

  • 20 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 20°C 11°C

Bewölkt

13°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 11 km/h

  • 19 Okt 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 10°C

  • 20 Okt 2019

    Überwiegend bewölkt 16°C 10°C

Bewölkt

20°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 57%

Wind: 7 km/h

  • 19 Okt 2019

    Überwiegend bewölkt 20°C 8°C

  • 20 Okt 2019

    Überwiegend sonnig 20°C 10°C

Schwarzfahren in Polen. Das muss man wissen

Immer mehr Menschen fahren ohne Ticket in Polen. Das kann natürlich teuer werden. Die wichtigsten Infos im Überblick.

Weiterlesen ...
Samstag, 19. Oktober 2019
Hauptmenü
Anzeige

Rathaus in Kolberg/Kołobrzeg
Rathaus in Kolberg/Kołobrzeg

Kolberg/Kołobrzeg ist ein beliebtes Reiseziel der polnischen Touristen. Im Sommer lockt die Stadt Urlauber nicht nur mit ihrer Meereslage, sondern auch mit kostenlosen Attraktionen. Eine Auswahl. 

 

 

Museum für polnische Waffen/Muzeum oręża polskiego

In dem Museum können die Touristen alte Schiffe und andere Schwimmeinheiten besichtigen. Die Attraktion verfügt über mehrere Ausstellungen, die sowohl Geschichte als auch Marine-Fakten aufgreifen. Die Besucher erwarten auch Flugzeuge und Gegenstände aus den Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Der Besuch der permanenten  Ausstellungen ist ab Mai bis Ende August jeden Montag kostenfrei. Außerhalb dieser Zeitspanne kann man das Museum montags gratis besichtigen.


Foto: Kapitel via Wikimedia Commons

Laubengang/Bindaż

Laubengänge waren ein bereits in der Renaissance bekanntes Element der Parkarchitektur, das oft in prächtigen Barockgärten verwendet wurde. Es ist ein Tunnel aus Bäumen, die sich über ein Metallgestell legen. In Kolberg/Kołobrzeg umfasst er 130 m und wurde früher Allee  der Liebe genannt. Man kann ihn das ganze Jahr über kostenfrei im Stadtpark besichtigen und darunter spazieren. 


Foto: Radosław Drożdżewski (Zwiadowca21) via Wikimedia Commons

Der Strand

Der Strand ist eine der wichtigsten Attraktionen, die darüber entscheidet, dass Touristen gerade nach Kolberg/Kołobrzeg kommen. Der Strand ist kostenfrei, aber auch sauber und bewacht. Gerade im Sommer wollen Familien mit Kindern ans Meer und Kolberg/Kołobrzeg gehört zu den meist gewählten Reiseorten in Polen. Falls eine ruhigere Alternative gesucht wird, empfiehlt sich entlang der Uferpromenade zu den Stränden in Richtung Gribow/Grzybowo (westlich von Kolberg/Kołobrzeg) zu gehen.  

Kolberger Dom/Bazylika Konkatedralna

Die Kathedralbasilika Mariä Himmelfahrt ist eine fünfschiffige, gotische Backsteinhallenkirche mit einem auffälligen, ursprünglich aus zwei Türmen zusammengemauerten Turmmassiv. Im Inneren befinden sich wertvolle Kunstwerke. Die Ältesten stammen bereits aus dem XIV. Jahrhundert. Drinnen im Dom befindet sich u.a. ein monströser siebenzackiger Kerzenleuchter aus dem Jahr 1327, der einzige erhaltene gotische Kerzenleuchter in Polen.


Foto: Jar.ciurus via Wikimedia Commons

Denkmal der Vermählung Polens mit dem Meer/Pomnik Zaślubin Polski z Morzem

Das Denkmal ist ein Andenken an die Schlachten um Kolberg/Kołobrzeg , und der Durchgang darunter soll das Fenster zur Welt symbolisieren. Man glaubt, dass wenn jemand den Atem anhält und unten hindurch geht, wird sein Wunsch in Erfüllung gehen. Das Hauptelement des Denkmals ist eine stilisierte Fahne, die von Soldaten getragen wird.


Foto: Dreizung via Wikimedia Commons

Das Rathaus

Das Rathaus sieht wie eine Festung aus, weil es früher genau diese Funktion hatte. Touristen können kostenfrei eintreten, da es ein Gebäude des öffentlichen Dienstes ist.  Während der Kämpfe in 1807 wurde es zerstört, aber 1945 wurde es wieder aufgebaut. Heutzutage befindet sich eine Kunstgalerie im Inneren.  

Bastei/Baszta

Der Turm ist einer der beiden erhaltenen mittelalterlichen Türme in Kołobrzeg. Die Bastei ist das einzige Objekt des mittelalterlichen Verteidigungssystems der Stadt, das bis heute erhalten blieb. Leider steht sie von Innen leer, so dass die Touristen sie nur von außen bewundern können. 


Bild: JDavid via Wikimedia Commons

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube