1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

-4°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -6°C

Wroclaw

überwiegend Klar

-2°C

Poznan

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 1°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 3°C -2°C

Überwiegend bewölkt

-3°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

überwiegend Klar

-3°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 28.97 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 56%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 4°C 0°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt -2°C -5°C

Dinge, die man nur in Polen kaufen kann

Von stark gewürzten alkoholischen Getränken bis hin zu Holzschnitzereien und geräuchertem Käse. Eine Liste von Dingen, die nur an der Weichsel erhältlich sind.

Weiterlesen ...
Montag, 25. März 2019
Hauptmenü
Anzeige

Warschau / Foto: Depositphotos
Warschau / Foto: Depositphotos

Das Ranking des Beratungsunternehmens CBRE zeigt, wo man hervorragend shoppen und essen kann.

Die Warschauer Straßen Nowy Świat, Marszałkowska und Chmielna zusammen mit der Floriańska-Straße in Krakau, der Półwiejska in Posen sowie Długi Targ (Danzig), Świdnicka (Breslau) und Krupówki in Zakopane, sind laut CBRE ein wahres Shoppingparadies.

Shopper kommen vor allem auf der Nowy Świat Straße auf ihre Kosten. Rund 60% der Mieter sind hier im Gastronomiebereich tätig und die Straße selbst, wird als das längste Restaurant des gegenwärtigen Europas bezeichnet. Die gilt auch als ein fester Punkt für jeden Besuch in der polnischen Hauptstadt. Hier treffen sich nicht nur die Einheimischen, sondern auch Gäste aus aller Welt. Zusätzlich stellt die Straße Krakowskie Przedmieście, durch ihren touristischen Charakter und das luxuriöse Raffles-Hotel die perfekte Ergänzung zu der berühmtesten Einkaufsmeile dar. Laut CBRE ist nicht ausgeschlossen, dass bald hier bislang in Polen nicht vertretene Modemarken auftauchen.

Unter den TOP-3 befindet sich auch die Marszałkowska Straße, die vor allem mit dem Einkaufszentrum Wars Sawa Junior kräftig punktetete. Die Straße ist nur 3,6 Kilometer lang und nur ein Teil davon, darf man als high street bezeichnen. Den zweiten Platz ergatterte sie jedoch nicht ohne Grund - eine exzellente Zufahrt, hohes Ansehen und die Nähe zu anderen Handelsstraßen, wie Chmielna, Krucza oder Aleje Jerozolimskie lassen die Herzen höher schlagen. 

Die bereits erwähnte Chmielna in Warschau / Warszawa gilt als eine gemütliche Einkaufsmeile mit Luxusgeschäften in eher kleinen Lokalen mit großen Schaufenstern. Hinreißende Hofcafes, zusammen mit kleinen Verkehr verleihen der Einkaufsmeile ein einzigartiges Flair. Interessant - hier wird Implant gebaut - ein modernes Zentrum mit rund 5.000 Quadratmetern Fläche. Hier sollen zukünftig polnische Designer ihre Boutiquen haben.

Laut den Schätzungen von CBRE geben Touristen jährlich in Krakau / Kraków rund 5,5 Mrd. Złoty aus. Geshoppt wird vor allem in der Nähe des Marktplatzes auf der Floriańska-Straße. Die Krakauer Einkaufsmeilen sind vor allem durch eine große Zahl von Boutiquen mit Schmuck und Lederaccessoires gekennzeichnet. Neben bekannten Modemarken kann man hier sehr viele kleine und Familienunternehmer antreffen, die nicht mal im Internet aufzufinden sind. 

Ein Beispiel einer Einkaufsmeile, die stark an Tourismus gebunden ist, sind die Straßen Długi Targ und Długa in Danzig / Gdańsk.  Nah am Marktplatz und anderen Sehenswürdigkeiten gelegen, ziehen sie, wie Magneten Touristen an. Hier spielt die erste Geige der kleine, lokale und Souvenirhandel. Nicht zu vergessen ist auch der alljährige Dominikanermarkt.

Die besten Restaurants und die meisten Luxusgeschäfte sind am Plac Trzech Krzyży in Warschau zu finden. Sehr beliebt sind laut CBRE die luxuriösen Handelslokale im frisch renovierten Ethos-Gebäude.  Gut zu wissen - von hier aus ist es nicht mehr weit zu der Nowy Świat Straße. 

Zu den besten Einkaufsmeilen zählt auch die Półwiejska in Posen / Poznań, die fast zum Alten Markt führt. Die Vielzahl an kleinen und großen Boutiquen sowie Restaurants sorgt für ein hohes Einkaufspotenzial - so die Experten von CBRE in ihrem Bericht. Hier befindet sich auch das Einkaufszentrum Stary Browar, dass 2005 2005 im Rahmen des Design and Development Awards des International Council of Shopping Centers ausgezeichnet wurde.

Die Tradition der Kaufhäuser an der Świdnicka Straße in Breslau / Wrocław reichen bis ins 19. Jahrhundert. Heutzutage werden vor allem die Kaufhäuser Renoma und Arkady häufig von Shoppern besucht. Neben dem Geschäft fördern die Straße auch das Kultur- und Sozialleben der Stadt. Gleichzeitig ist sie auch eine beliebte Route, die u.a. zum Capitol-Theater oder Kneipen und Pubs führt.

Eine weitere Einkaufsmeile aus der polnischen Hauptstadt bilden im Ranking von CBRE die Aleje Jerozolimskie. Ähnlich, wie bei der Marszałkowska kann man hier nicht die ganze Straße als eine high street bezeichnen. Hier befindet sich aber das Handelshaus VitkAc oder der renovierte CEDET. Nicht weit entfernt ist auch das Einkaufszentrum Złote Tarasy.

Die Krupówki ist eine über einen Kilometer lange Pracht- und Einkaufsstraße in Zakopane. Hier kann man neben Folklorartikeln auch bekannte Modemarken, Prestigeboutiquen sowie Restaurants mit lokaler Küche besuchen. Die Einkaufsmeile wurde im Dezember durch das Einkausfzentrum Krupówki 40 bereichert.

Quelle: CBRE

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube