1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

17°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 68%

Wind: 15 km/h

  • 20 Jul 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 16°C

  • 21 Jul 2019

    Gewitter 28°C 16°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 5 km/h

  • 20 Jul 2019

    Überwiegend bewölkt 28°C 15°C

  • 21 Jul 2019

    Gewitter 27°C 17°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 7 km/h

  • 20 Jul 2019

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 21 Jul 2019

    Gewitter 26°C 17°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 8 km/h

  • 20 Jul 2019

    Gewitter 27°C 15°C

  • 21 Jul 2019

    Gewitter 27°C 16°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 5 km/h

  • 20 Jul 2019

    Überwiegend bewölkt 28°C 15°C

  • 21 Jul 2019

    Gewitter 28°C 17°C

Teilweise bewölkt

15°C

Gdansk

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 10 km/h

  • 20 Jul 2019

    Teilweise bewölkt 23°C 15°C

  • 21 Jul 2019

    vereinzelte Gewitter 25°C 16°C

Bewölkt

16°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 70%

Wind: 9 km/h

  • 20 Jul 2019

    vereinzelte Gewitter 25°C 15°C

  • 21 Jul 2019

    Gewitter 28°C 14°C

Polen: Änderung der Zivilprozessordnung geplant

Das polnische Parlament hat die Arbeiten an der Änderung der polnischen Zivilprozessordnung aufgenommen. Das Ziel hierzu ist die Beschleunigung des Gerichtsverfahrens. Sehr viele der geplanten Änderungen betreffen Unternehmer und sollen auf die zusätzliche Pflichten während des Gerichtsverfahrens auflegen.

Weiterlesen ...
Samstag, 20. Juli 2019
Hauptmenü
Anzeige

Eine schöne Stadt und Hochsommertemperaturen – ideale Voraussetzungen für eine Rundfahrt durch die Hauptstadt Polens.  Junge Menschen, moderne Clubs und die Kult-Vespa ergeben ein Traumbild.

Das Moped muss nicht mehr klein und langsam sein, denn diese Zeiten sind nun vorbei! Eine dynamische und große Stadt braucht schon etwas anderes. Mit dem Kultmodel Vespa Primavera 125 können alle Autofahrer fahren. 

Das neue Model Vespa GTS SUPER 300 der Firma Inter Cars sieht dem Model mit dem 125 cm Hubraum ähnlich, wird mit dem verchromten Gepäckträger jedoch zum wahren Hingucker.

Diesmal zählt der Hubraum 278 cm und es ist bestimmt nicht übertrieben, dieses  Model einen wahren Rolls-Royce unter den Mopeds zu nennen.  So ist auch die Fahrt – schnell und bewundernswert.

Sechs Plätze in Warschau, die für einen Vespafahrer unverzichtbar sind:

Der Poniatówka-Strand

Der Poniatówka-Strand ist ein sehr beliebtes Ziel vieler junger  Menschen – besonders am Freitagabend. Egal ob mit der U-Bahn, mit dem Fahrrad oder zu Fuß – tagtäglich ziehen Mengen hierher, um in Sommeratmosphäre die Zeit am Wasser zu genießen. Zwar ist der Sand nicht für jeden Vespafahrer ein Traum, er sorgt jedoch für großen Spaß.

Außerdem befinden sich hier die Klubs „Temat Rzeka” und „Plażowa“, in denen viele Konzerte stattfinden. Im Rahmen des Events „Męskie Granie” kann man hier umsonst und legal mit seinem von zu Hause mitgebrachten Bier Musik genießen und auch die Aussicht von der Poniatowski-Brücke auf den Strand ist sehr eindrucksvoll. Wer hier noch nicht war, kann nicht sagen, dass er das Leben in Warschau kennt. 

 

By Tadeusz Rudzki (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
By Tadeusz Rudzki (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Cud nad Wisłą

Der Klub „Cud nad Wisłą”, auf Deutsch „Das Wunder an der Weichsel”, gibt den Charakter der Gegend wunderbar wieder.  Seit der Eröffnung im Jahr 2010 gilt er als Symbol der Rückkehr der Stadtbewohner an die Weichsel. Trotz großer Entfernung zur Stadtmitte besuchen den Klub jeden Tag hunderte Menschen. Mit der Vespa kann man den Club problemlos erreichen, denn auch an Parkplätzen fehlt es nicht.

Außerdem liegt der Hafen Czerniaków  ganz in der Nähe, deshalb ist es unmöglich, „Cud nad Wisłą“ mit einem anderen Club zu verwechseln. Musik, Bier und ein bisschen Strand ergeben zusammen ein unvergessliches Erlebnis und somit ist dieser Club definitiv eine Reise wert. 

Bahnstation Warszawa Powiśle

Die Bahnstation „Warszawa Powiśle” hat ihre Blütezeit zwar schon hinter sich, doch sie ist bis heute eine wichtige Station auf der Partyroute der Stadt. 2009 wurde hier  ein Klub erbaut, der für lange Zeit ein Treffpunkt für Heimische und Touristen war, die kurz ein Bier trinken wollten. Man findet diesen Club sogar in englischsprachigen Reiseführern.

Im Bahnhof der Station verkaufte man früher Fahrkarten und später wurde er zum Sammelpunkt der ersten Warschauer- Hipster.  Der Bahnhof entstand gegen Ende der 50er Jahre, doch die Geschichte der Vespa ist noch älter. Die italienische „Wespe“ feierte vor Kurzem ihren 70. Geburtstag und sieht in der Nähe der Station und des Clubs einfach gut aus.

 

Foto: Travelarz (Own work) [CC BY-SA 3.0 pl (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/deed.en)], via Wikimedia Commons
Foto: Travelarz (Own work) [CC BY-SA 3.0 pl (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/deed.en)], via Wikimedia Commons

"Na lato"

Die Kneipe „Na Lato” ist ein wenig anspruchsvoller. Sie wird vor allem von der reicheren Kundschaft besucht und dort ist es auch ruhiger als in den Studentenkneipen. Dieses Lokal entspricht dem Vespa-Charakter wie kaum ein anderes in Warschau. „Na Lato“ bedeutet „Für den Sommer“ und so ist auch das Lokal - warm, behaglich und stillvoll.

Wenn man Glück hat, kann man hier sogar polnische Prominente treffen , zum Beispiel den Journalisten und Satiriker Kuba Wojewódzki oder den Sänger Piotr Kędzierski.  

 

Plac zbawiciela (ZBAWIX)

Der Platz Zbawix ist eine Legende, dessen Namen alle Polen kennen. Dies vor allem dank des Regenbogens, der von den Nationalisten mehrere Male angezündet wurde.  Plac Zbawiciela ist ein idealer Ort für junge Menschen, die neu in der Stadt sind, und für Stars, die viel Ansehen erlangen. Natürlich passt die stillvolle Vespe perfekt zu dieser Gegend. 

Die tolle Atmosphäre verdankt der Platz Zbawix vor allem dem legendärem Restaurant „Plan B”, wie auch anderen Lokalen u.a. dem Lokal Charlotte. Wegen des Regenbogens verlor der Platz mit der Zeit jedoch etwas von seinem Charme. 

 

Foto: Adrian Grycuk (Own work) [CC BY-SA 3.0 pl (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/deed.en)], via Wikimedia Commons
Foto: Adrian Grycuk (Own work) [CC BY-SA 3.0 pl (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/deed.en)], via Wikimedia Commons

Plac Grzybowski

Wird der Grzybowski-Platz Zbawix’ Nachfolger? Gut möglich, denn schon jetzt ist er ein Platz mit großem Potenzial und hohem Niveau. Hier befindet sich auch das Lokal Charlotte Menora.

Tagsüber sind auf dem Platz viele Touristen zu finden, vor allem aus Israel, wie auch Büroangestellte, die in einer eleganten Umgebung ihre Pause genießen. Hier drehen zahlreiche Journalisten ihr Material und auch viele Modeblogger schießen auf diesem Platz ihre Fotos.

Sogar die bekannte Fitnesstrainerin Ewa Chodakowska drehte hier mal ein Video.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/64/Plac_Grzybowski.jpg
Foto: Łukasz Młodziński (Praca własna) [CC BY-SA 3.0 pl (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/deed.en)], Wikimedia Commons

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube