Des Teufels Sandkasten

Pittoreske Orte werden oft als Naturwunder bezeichnet. Doch ist Mutter Natur für deren Entstehung immer nur allein verantwortlich? Kann diese Verantwortung der Mensch oder gar der Teufel übernehmen? Ja!

Weiterlesen ...
Freitag, 22. Januar 2021
Hauptmenü
Anzeige

Des Teufels Sandkasten

Pittoreske Orte werden oft als Naturwunder bezeichnet. Doch ist Mutter Natur für deren Entstehung immer nur allein verantwortlich? Kann diese Verantwortung der Mensch oder gar der Teufel übernehmen? Ja!

Weiterlesen: Des Teufels Sandkasten

Wildes campen in Polen – das sind die wichtigsten Regeln

In Polen ist das wilde Campen gar nicht so einfach. Deswegen sollte man sich vorher schlau machen, was erlaubt ist und wo. 

Weiterlesen: Wildes campen in Polen – das sind die wichtigsten Regeln
Foto z.V.g. vom Museum für Müllerei und Landwirtschaft

Der Müller ist des Teufels Freund

Heute nur noch selten zu sehen, früher vergöttert. Wovon ist die Rede? Von Windmühlen! Und obwohl ihre Blütezeit schon längst vorbei ist, erwecken sie weiterhin Erstaunen und Respekt. Es scheint, als ob jede von ihnen gleich ist, doch der Direktor des Museums für Müllerei und Landwirtschaft (poln. Muzeum Młynarstwa i Rolnictwa)  in Storchnest/Osieczna Jarosław Jankowski überzeugt, dass es nur ein Mythos ist und man sich am besten davon selber überzeugen sollte.

Weiterlesen: Der Müller ist des Teufels Freund

Strandbesuch mit dem Hund. Wo kann man Gassi gehen?

Für viele ist der Urlaub ohne das Haustier fast undenkbar. Doch nicht überall darf man mit Hund mit. Es gibt jedoch spezielle Strände, die an Hundebesitzer gerichtet sind. 

Weiterlesen: Strandbesuch mit dem Hund. Wo kann man Gassi gehen?
Powązki-Friedhof in Warschau/Warszawa

Die Geheimnisse polnischer Friedhöfe

Das Rascheln der Blätter unter den Füßen, ein einsames Grablicht, dass die Dunkelheit durchbricht und die Wärme und Erinnerung an die Verstorbenen symbolisiert. Friedhöfe umringt immer eine außergewöhnliche Atmosphäre – vor allem die alten und vergessenen Friedhöfe. Eine Liste von Friedhöfen, die einen perfekten Ort für alle Liebhaber herbstlicher Spaziergänge, Ruhe und etwas Nervenkitzel darstellen.

Weiterlesen: Die Geheimnisse polnischer Friedhöfe

Wie viel kosten Parkplätze in polnischen Städten?

Während der Sommerferien muss man nicht nur fürs Essen oder verschiedene Attraktionen bezahlen, sondern auch für Parkplätze. Wie viel Geld muss man dafür ausgeben?

Weiterlesen: Wie viel kosten Parkplätze in polnischen Städten?
Swinemünde/Świnoujście (Foto: Depositphotos)

Wer den Weg nach Swinemünde/Świnoujście nicht weiß, gehe nur den Inseln nach

Swinemünde/Świnoujście ist eins der Lieblingsurlaubsziele sowohl von Bewohnern Polens, wie auch Deutschlands. Doch was bietet die Stadt der 44 Inseln den Touristen an? 

Weiterlesen: Wer den Weg nach Swinemünde/Świnoujście nicht weiß, gehe nur den Inseln nach

Wie kann man Tickets für Kasprowy Wierch online kaufen?

Kasprowy Wierch ist wahrscheinlich der beliebteste Berg in Polen. Dank der Seilbahn können Touristen schnell auf die Höhe von 2000 m über dem Meeresspiegel kommen, wo nicht nur eine wunderschöne Aussicht auf sie wartet, sondern auch verschiedene Attraktionen. 

Weiterlesen: Wie kann man Tickets für Kasprowy Wierch online kaufen?

Die Kolberger Schätze

Kolberg/Kołobrzeg ist ein beliebtes Urlaubsziel sowohl bei den Einheimischen als auch bei Touristen aus Deutschland. Doch was hat die Stadt zu bieten? Lohnt es sich hierher zu kommen?

Weiterlesen: Die Kolberger Schätze

Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen: Eine Route voller Tradition

Der jahrhundertalte Kurort Bad Landeck/Lądek-Zdrój

Das Jahr 1501. Das neue Reglement des Kurortes empfiehlt Enthaltsamkeit beim Herumtoben im Schwimmbad und für die Beruhigung der Erregung - das reguläre Beten. Es ist schwer, eine bessere Bestätigung des Ruhms der Wasserheileigenschaften zu finden. Doch die Geschichte des Ortes reicht noch viel weiter zurück. 

Weiterlesen: Der jahrhundertalte Kurort Bad Landeck/Lądek-Zdrój

Ein Stück Folklore auf dem Teller

"Gastronomietourismus ist eine Reiseart für den Geschmack eines Ortes, um ein Gefühl für den Ort zu bekommen.“ 

Weiterlesen: Ein Stück Folklore auf dem Teller

Architekturwunder in Polen

Untypische Häuser erfreuten sich schon immer großer Beliebtheit. Viele von ihnen findet man auch in Polen. 

Weiterlesen: Architekturwunder in Polen

Das sind die saubersten Strände Polens

Urlaub an der Ostsee? An diesen Stränden kann man ihn so richtig genießen!

Weiterlesen: Das sind die saubersten Strände Polens

Darf man nachts im Tatra-Nationalpark wandern?

Der Winter ist im Tatra-Gebirge bereits angekommen. Deswegen erinnern die TPN-Angestellten, dass man im Nationalpark noch nicht Ski fahren darf. Was ab dem 1. Dezember jedoch erlaubt ist, sind Spaziergänge nach der Dämmerung. Dazu wird jedoch nicht geraten. 

Weiterlesen: Darf man nachts im Tatra-Nationalpark wandern?

Von der Vergangenheit bis zur Gegenwart in der Patschkauer Zeitmaschine

Die Woiwodschaft Oppeln verbirgt viele interessante Orte mit spannenden Geschichten. In Paczków/Patschkau befindet sich ein außergewöhnliches Museum mit der größten Kollektion an Gaszählern in ganz Europa! Man kann dort viele gut erhaltende Exponate aus dem 19. und 20. Jahrhundert bewundern. Das Museum der Gasindustrie (poln. Muzeum Gazownictwa) ist eins der wertvollsten Aushängeschilder des Oppelner Landes. Über die ersten Erfahrungen des Menschen mit Gas und die Geschichte des Museums spricht mit PolenJournal.de der Kustode Wojciech Kalfas.

Weiterlesen: Von der Vergangenheit bis zur Gegenwart in der Patschkauer Zeitmaschine

Wo darf man in Polen wild campen?

Das wilde Campen wird bei den Menschen immer beliebter. Doch es ist gar nicht so einfach, einen Ort zu finden, wo das erlaubt ist.

Weiterlesen: Wo darf man in Polen wild campen?

Die außergewöhnliche Geschichte und das schreckliche Ende des schlesischen Windsors

Das Schloss Sibyllenort in der Ortschaft Szczodre wurde einst von Tausenden Touristen jährlich besucht. Es warteten hier Kunstwerke aus aller Welt, zahlreiche Attraktionen und ein wunderschöner Park. Doch von dem prachtvollen Schloss blieben bis heute nur noch Hinterhäuser. Wie kam es zu den Vernichtungen von so einem schönen und wichtigen Ort? Wer ist dafür verantwortlich? Und wieso war man mit dem legalen Mord des berühmten Schlosses Sibyllenort einverstanden? 

Weiterlesen: Die außergewöhnliche Geschichte und das schreckliche Ende des schlesischen Windsors

Namenstickets für die Seilbahn auf den Berg Kasprowy Wierch

Das Polnische Seilbahnen Unternehmen Polskie Koleje Linowe führt nun Namenstickets für die Seilbahn ein. So soll für bessere Sicherheit der Touristen gesorgt werden.

Weiterlesen: Namenstickets für die Seilbahn auf den Berg Kasprowy Wierch

Die kaschubischen Steinkreise

Tief in einem Wald in der Kaschubei befinden sich Steinkreise, die man als das “polnische Stonehenge” bezeichnet. Man sagt, dass sie von Außerirdischen gebaut wurden und ihre Kraft Einfluss auf das Befinden von Menschen nehmen soll. Wie viel Wahrheit steckt jedoch dahinter? Darüber spricht mit PolenJournal.de Piotr Fudziński vom Archäologischen Museum in Gdańsk/Danzig. 

Weiterlesen: Die kaschubischen Steinkreise

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube