Geisterstädte in Polen

Früher war in diesen Orten viel los. Heute sind sie menschenleer, wachsen mit Pflanzen zu, verrotten und verkommen. Wo gibt es in Polen solche Geisterstädte?

Weiterlesen ...
Donnerstag, 27. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Depositphotos
Foto: Depositphotos

Der Ausnahmezustand im belarussischen Grenzgebiet gilt seit dem 2. September. Eigentlich wurde er für 30 Tage eingeführt, doch jetzt wurde dieser um 2 Monate verlängert. 

Der polnische Präsident, Andrzej Duda unterschrieb am Freitag eine Verordnung über die Verlängerung des Ausnahmezustandes um 60 Tage in Teilen der Woiwodschaften Podlachien und Lublin, also im belarussischen Grenzgebiet. 

Gleichzeitig unterschrieb der Präsident eine Verordnung über Schadensersatz für Unternehmer, welche im Ausnahmegebiet tätig sind. 

Der Ausnahmezustand wurde am 2. September für 30 Tage in 183 Ortschaften eingeführt. 

Quelle: money


FB


Twiter


Youtube