Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 27. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Die komplette Liste der Risikogebiete in Polen.

Heute hat das polnische Gesundheitsministerium die Corona-Ampel für die Landkreise und Städte aktualisiert. Als rote Zonen wurden insgesamt 152 Landkreise und 11 Städte eingestuft. Die aktualisierte Corona-Ampel gilt für die unten aufgelisteten Regionen ab Samstag, den 17. Oktober. Neben den neuen Risikogebieten wurden auch neue Corona-Maßnahmen sowohl für gelbe als auch rote Zonen angekündigt.

Landkreise und Städte in Polen, die ab Samstag als rote Zonen eingestuft werden:

WOIWODSCHAFT NIEDERSCHLESIEN: Landkreise głogowski, kamiennogórski, legnicki, lubiński, milicki und polkowicki;

WOIWODSCHAFT KUJAWIEN-POMMERN: Landkreise aleksandrowski, bydgoski, grudziądzki,  inowrocławski, mogileński, nakielski, radziejowski, toruński, tucholski, włocławski, żniński und die Städte Bydgoszcz, Grudziądz, Toruń und Włocławek;

WOIWODSCHAFT LUBLIN: Landkreise janowski, lubelski, łęczyński, łukowski, puławski, rycki, świdnicki, włodawski und die Städte Chełm, Lublin und Zamość;

WOIWODSCHAFT LEBUS: Landkreise gorzowski, krośnieński, międzyrzecki sowie żarski;

WOIWODSCHAFT LODSCH: Landkreise bełchatowski, łowicki, łódzki wschodni, pabianicki, pajęczański, piotrkowski, radomszczański, wieluński, brzeziński und die Städte Łódź, Piotrków Trybunalski sowie Skierniewice;

WOIWODSCHAFT KLEINPOLEN: Landkreise bocheński, chrzanowski, gorlicki, krakowski, limanowski, miechowski, myślenicki, nowosądecki, nowotarski, olkuski, oświęcimski, suski, tatrzański, wadowicki, wielicki und die Städte Kraków, Nowy Sącz sowie Tarnów ;

WOIWODSCHAFT MASOWIEN: Landkreise garwoliński, legionowski, makowski, otwocki, przasnyski, radomski, szydłowiecki und die Städte Siedlce und Warszawa;

WOIWODSCHAFT OPPELN: Landkreise głubczycki, kędzierzyńsko-kozielski, krapkowicki, namysłowski, nyski, oleski, prudnicki sowie strzelecki;

WOIWODSCHAFT KARPATENVORLAND: Landkreise brzozowski, dębicki, jarosławski, kolbuszowski, leżajski, łańcucki, mielecki, przemyski, przeworski, ropczycko-sędziszowski, rzeszowski, sanocki, strzyżowski, leski und die Städte Przemyśl sowie Rzeszów;

WOIWODSCHAFT PODLACHIEN: Landkreise białostocki, bielski, hajnowski, sokólski, wysokomazowiecki, zambrowski, und die Städte Białystok sowie Suwałki;

WOIWODSCHAFT POMMERN: Landkreise chojnicki, gdański, kartuski, kościerski, kwidzyński, lęborski, pucki, słupski, starogardzki, tczewski, wejherowski, und die Städte Gdańsk, Gdynia, Słupsk sowie Sopot;

WOIWODSCHAFT SCHLESIEN: Landkreise cieszyński, częstochowski, kłobucki, żywiecki und die Städte Częstochowa sowie Ruda Śląska;

WOIWODSCHAFT HEILIGKREUZ: Landkreise buski, jędrzejowski, kielecki, pińczowski, skarżyski, włoszczowski und die Stadt Kielce ;

WOIWODSCHAFT ERMLAND-MASUREN: powiat działdowski, iławski, nowomiejski oraz Olsztyn;

WOIWODSCHAFT GROSSPOLEN: Landkreise gostyński, jarociński, krotoszyński, międzychodzki, ostrowski, poznański, rawicki, słupecki, wolsztyński und die Stadt Poznań;

WOIWODSCHAFT WESTPOMMERN: Landkreise sławieński, szczecinecki und die Stadt Koszalin.

 

Wichtig: Die hier nicht aufgelisteten Landkreise und Städte gelten als gelbe Zonen.#

Mehr zum Thema:

Polen verschärft die Corona-Maßnahmen

RKI stuft fünf polnische Woiwodschaften als Risikogebiete ein

FB


Twiter


Youtube