1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

-4°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -6°C

Wroclaw

überwiegend Klar

-2°C

Poznan

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 1°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 3°C -2°C

Überwiegend bewölkt

-3°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

überwiegend Klar

-3°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 28.97 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 56%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 4°C 0°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt -2°C -5°C

Bibliotheken in Polen: Von Kulturschätzen bis zu Wunder der Architektur

Bibliotheken sind Jahrhunderte lang ein Hort des Wissens gewesen. Oft beherbergen sie kostbare Kulturgüter und sind Beispiele höchster architektonischer Errungenschaften. Heute werden sie auch zu Treffpunkten von Tradition und Moderne.

Weiterlesen ...
Dienstag, 23. April 2019
Hauptmenü
Anzeige

 Symbolbild / Depositphotos
Symbolbild / Depositphotos

Laut der neuesten Wahlumfrage vom Meinungsinstitut IBRiS, die für das Blatt Rzeczpospolita durchgeführt wurde, bleibt die Regierungspartei die stärkste Kraft im polnischen Sejm.

Für Recht und Gerechtigkeit (PiS) würde 35% (-4% im Vergleich zum Vormonat) der Befragten stimmen. Die zweitstärkste Partei bleibt weiterhin die Bürgerplattform mit 29,2% der Stimmen. Im Sejm wären ebenfalls die Volkspartei PSL (6,5%), der Bund der Demokratischen Linken  SLD (5,7%) sowie Kukiz'15 (5,1%) vertreten.

Unter der Fünfprozenthürde bleibt die Moderne (Nowoczesna) mit 1,4%, die Nationale Bewegung (Ruch Narodowy) mit 1,1%, Gemeinsam (Razem) mit ebenfalls 1,1% sowie die Parteien Freiheit (Wolność), Jetzt! (Teraz!) und die Grünen (Zieloni).

Wichtig - sollten diese Ergebnisse tatsächlich eintreten, dann würde PiS die absolute Mehrheit im Parlament verlieren und müsste nach einem Koalitionspartner suchen. Auf der anderen Seite könnten die Oppositionsparteien eine gemeinsame Front gegen die Kaczynski-Partei bilden und damit die Macht an sich reißen - berichtet das Blatt Rzeczpospolita.

Die Umfrage, die zwischen den 20. und 27. Januar auf einer Gruppe von 1100 Personen durchgeführt wurde, ist die erste Wahlumfrage nach dem Tod von Pawel Adamowicz. Auf den Präsidenten der Stadt Danzig / Gdansk wurde während der regionalen Abschlussveranstaltung des Großen Orchesters der Weihnachtshilfe (Wielka Orkiestra Świątecznej Pomocy) ein Messerattentat verübt, an dessen Folgen er am Tag darauf starb.

Quelle: IBRiS / rp

FB


Twiter


Youtube